Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Veloparking auf Esse-Areal wird realisiert

22.11.2019

Auf dem Esse-Areal entsteht im Obergeschoss des neuen SBB-Logistikzentrums ein Veloparking mit rund 570 Abstellplätzen. Entlang den Gleisen wird eine direkte Fuss- und Veloverbindung zur Schaffhauserstrasse erstellt. Der Stadtrat beantragt beim Grossen Gemeinderat für die Realisierung einen Baukredit von 3,8 Millionen Franken.

Auf dem Esse-Areal entsteht im Obergeschoss des neuen SBB-Logistikzentrums ein Veloparking mit rund 570 Abstellplätzen. Entlang den Gleisen wird eine direkte Fuss- und Veloverbindung zur Schaffhauserstrasse erstellt. Der Stadtrat beantragt beim Grossen Gemeinderat für die Realisierung einen Baukredit von 3,8 Millionen Franken.

Die SBB plant auf dem Esse-Areal ein Logistikzentrum (Ver- und Entsorgung) für die neue, im Bau befindliche Personenunterführung Nord sowie für weitere Teilgebiete des Bahnhofs. Im ersten Obergeschoss des Logistikzentrums ist ein städtisches Veloparking mit rund 570 Veloabstellplätzen projektiert. Es soll gleichzeitig mit dem Bau des Logistikzentrums realisiert werden. Von der Schaffhauserstrasse her ist eine weitgehend ebenerdige, rund vier Meter breite Fuss- und Veloverbindung vorgesehen, die das Veloparking erschliesst und eine durchgehende Verbindung bis zur Rudolfstrasse ermöglicht. Die bestehende Fussgängerbrücke über die Wülflingerstrasse soll dazu verbreitert sowie mit neuen und höheren Geländern ausgestattet werden.

Der Stadtrat beantragt beim Grossen Gemeinderat für die Realisierung des Veloparkings und des durchgehenden Fuss- und Radweges einen Kredit von 3,8 Millionen Franken. Dank Finanzierungsbeiträgen aus dem Agglomerations- und dem kantonalen Strassenfonds beträgt die voraussichtliche Nettoinvestition für die Stadt Winterthur rund 2,2 Millionen Franken. Mit der Realisierung des Veloparkings Esse kann die Zahl der Veloabstellplätze im Bereich Rudolfstrasse zeitnah von rund 1050 (Stand 2014) auf über 2200 Abstellplätze erhöht resp. mehr als verdoppelt werden. Zugleich wird eine wichtige neue Langsamverkehrsverbindung vom Norden zum Bahnhof geschaffen.

Bauherrin des neuen Gebäudes ist die SBB, welche die städtischen Bedürfnisse ins eigene Projekt integriert hat. Der Baustart für das Logistikzentrum mit Veloparking erfolgt im Sommer 2020. Die Fertigstellung ist auf Ende 2021 vorgesehen. Die Umgebungsarbeiten inklusive durchgehendem Fuss- und Radweg sollen bis im Frühjahr 2023 abschlossen sein.

Weisung an den Grossen Gemeinderat: gemeinderat.winterthur.ch

Visualisierungen

Visualisierungen
Typ Titel
Datei JPEG image Veloparking Esse-Areal 1
Datei JPEG image Veloparking Esse-Areal 2
Datei JPEG image Veloparking Esse-Areal 3
abgelegt unter: ,

Fusszeile