Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Theater Winterthur wird saniert

12.12.2019

Für die anstehende Sanierung des Theater Winterthur wurde in den letzten Monaten ein offenes Planerwahlverfahren durchgeführt, um einen Generalplaner zu finden. Aus den sieben Bewerberteams wurde der Zuschlag an ein Generalplanerteam aus Zürich vergeben, das nun die dringend notwendige Sanierung effektiv planen und ausführen wird.

Für die anstehende Sanierung des Theater Winterthur wurde in den letzten Monaten ein offenes Planerwahlverfahren durchgeführt, um einen Generalplaner zu finden. Aus den sieben Bewerberteams wurde der Zuschlag an ein Generalplanerteam aus Zürich vergeben, das nun die dringend notwendige Sanierung effektiv planen und ausführen wird.

Im Theater Winterthur besteht seit einigen Jahren ein Investitionsstau. Die Veranstaltungs- und Gebäudetechnik entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Zudem ist der Bau in die Jahre gekommen. Für die grosszyklische Sanierung von 2019 bis 2028 wurde im Rahmen der 2018 durchgeführten Ergänzungsstudie ein Investitionsvolumen von rund zwanzig Millionen Franken (+/- 25 %) geschätzt.

Der Stadtrat hat für die erste Etappe bis 2021 einen Bruttokredit von 3,753 Millionen Franken bewilligt. Mit dem in den letzten Monaten durch das Amt für Städtebau durchgeführten offenen Planerwahlverfahren ist die Kulturstadt Winterthur der lang geplanten Sanierung einen Schritt nähergekommen. Nun wurde der Zuschlag für das aus dem Planerwahlverfahren herausgegangene Siegerteam durch den Stadtrat bewilligt. Damit kann die konkrete Projektierung der Sanierung im kommenden Jahr starten.

abgelegt unter: , ,

Fusszeile