Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Stark lesen - eine Investition in die Zukunft

02.09.2014

Die Winterthurer Bibliotheken starten ins neue Schuljahr mit einem exklusiven Angebot an die Volksschule. Unter dem Titel «Stark lesen!» sollen bei Klassenbesuchen in der Bibliothek alle Kinder, die noch keine Bibliothekskarte besitzen, eine unentgeltliche Anmeldemöglichkeit erhalten. Die Aktion läuft bis Ende 2014.

Die Winterthurer Bibliotheken starten ins neue Schuljahr mit einem exklusiven Angebot an die Volksschule. Unter dem Titel «Stark lesen!» sollen bei Klassenbesuchen in der Bibliothek alle Kinder, die noch keine Bibliothekskarte besitzen, eine unentgeltliche Anmeldemöglichkeit erhalten. Die Aktion läuft bis Ende 2014.

Jedes Winterthurer Schulkind soll eine Bibliothekskarte und somit die Möglichkeit haben, kostenlos an Lesestoff zu kommen. Das stärkt die Kinder in ihrer Leseroutine. Ist die Aktion erfolgreich, wozu vor allem Lehrpersonen beitragen können, sind auch beim kommenden Lesesommer 2015 alle Winterthurer Kinder in der Lage, sich reichlich Lesefutter in den Bibliotheken zu holen.

Die Aktion «Stark lesen!» läuft nur bis Ende 2014. Sie gilt für alle Volksschul- und Kindergarten-klassen in der Stadt Winterthur. Lehrpersonen wenden sich für weitere Informationen und für die Anmeldung bis 31. Oktober 2014 an die jeweilige Quartierbibliothek bzw. an das Kibiz der Stadtbibliothek. Oberstufenklassen können an die Stadt- oder Studienbibliothek gelangen. Aus den angemeldeten Schulklassen wird eine ausgelost, die am Lesesommer-Schlussfest 2015 Zutritt zur VIP-Tribüne erhält.

Die Winterthurer Bibliotheken hoffen bei dieser Kampagne auf Unterstützung durch die Lehrpersonen. Für diese besteht mit der Aktion «Stark lesen!» die Möglichkeit, alle Kinder mit einem Bibliotheksausweis zu versorgen und so vom gesamten Leseförderungsangebot der Winterthurer Bibliotheken zu profitieren. Das heisst auch von jenen Angeboten, bei denen ein Bibliotheksausweis pro Kind obligatorisch ist.

Mehr Information über die ganze Palette der bibliothekspädagogischen Angebote erhält man in jeder Filiale der Winterthurer Bibliotheken und auf der Website www.winbib.ch unter «Leseförderung».

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile