Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Städtische Auftragsvergaben: Rund 80 Prozent in den Kanton Zürich

17.09.2013

Die Stadt Winterthur vergibt rund 80 Prozent ihrer Aufträge an Unternehmen in der Stadt Winterthur und im Kanton Zürich. Gemäss dem Vergaberegister wurden im Jahr 2012 Aufträge im Gesamtvolumen von 133 Millionen Franken vergeben. Erfasst wurden 956 Beschaffungen. 51,6 Millionen Franken gingen an Firmen aus Winterthur, 52,7 Millionen an Unternehmen im Kanton Zürich.

Die Stadt Winterthur vergibt rund 80 Prozent ihrer Aufträge an Unternehmen in der Stadt Winterthur und im Kanton Zürich. Gemäss dem Vergaberegister wurden im Jahr 2012 Aufträge im Gesamtvolumen von 133 Millionen Franken vergeben. Erfasst wurden 956 Beschaffungen. 51,6 Millionen Franken gingen an Firmen aus Winterthur, 52,7 Millionen an Unternehmen im Kanton Zürich.

Das Vergaberegister 2012 der Stadt Winterthur stützt sich auf die Beschaffungsvorgänge ab 20 000 Franken ab. Es wurden insgesamt 956 (2011: 1029) Beschaffungsvorgänge mit einem Gesamtvolumen von 133 Millionen Franken (2011: 142 Mio. Franken) erfasst.

87 Millionen Franken entfallen auf das Baugewerbe, 23 Millionen auf Lieferungen und 23 Millionen auf Dienstleistungen. Von den 956 Beschaffungsvorgängen waren 99 offene oder selektive Verfahren, 194 Einladungsverfahren, 646 freihändige Verfahren und 17 Verfahren im Zusammenhang mit Liegenschaften aus dem Finanzvermögen. Sie wurden zwar erfasst, unterstehen aber nicht dem Submissionsrecht.

51,6 Millionen Franken (2011: 67,6 Mio. Fr.) gingen an Winterthurer Unternehmen, 52,7 Millionen (2011: 50 Mio. Fr.) an Unternehmen im Kanton Zürich und 28 Millionen (2011: 20 Mio. Fr.) in andere Kantone. Ins Ausland gingen 0,6 Millionen (2011: 3,5 Mio. Fr.).

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile