Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Stadtwerk Winterthur verlegt Hauptsitz nach Töss

16.10.2017

Der Umbau der Liegenschaft Schöntal von Stadtwerk Winterthur ist abgeschlossen. Stadtwerk Winterthur heisst deshalb ab dem 13. November 2017 seine Kundinnen und Kunden am neuen Hauptsitz in Töss willkommen. Der Standort an der Unteren Vogelsangstrasse wird aufgelöst.

Der Umbau der Liegenschaft Schöntal von Stadtwerk Winterthur ist abgeschlossen. Stadtwerk Winterthur heisst deshalb ab dem 13. November 2017 seine Kundinnen und Kunden am neuen Hauptsitz in Töss willkommen. Der Standort an der Unteren Vogelsangstrasse wird aufgelöst.

Mit der Zusammenlegung der beiden Standorte erhält die Kundschaft von Stadtwerk Winterthur eine neue Anlaufstelle in Töss. Der neue Hauptsitz ist bestens mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen. Die Busstation Gaswerk, die an die Ursprünge von Stadtwerk Winterthur erinnert, wird von vier Buslinien bedient. Sie befindet sich gleich vor dem Haus.
Eines der Hauptziele der Zentralisierung ist es, dank der räumlichen Nähe die Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen von Stadtwerk Winterthur zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Zudem reduzieren sich durch die Schliessung des Standortes Untere Vogelsangstrasse auch die Betriebskosten.
Ein Tag der offenen Tür für die Bevölkerung ist im Frühling 2018 geplant.

Wechsel der Ausgabenstelle der ÖV-Tageskarten

Die ÖV-Tageskarten «Gemeinde» werden neu ab dem 1. November 2017 am Empfang des Hauptsitzes der Winterthurer Stadtverwaltung verkauft. Der zentrale Standort an der Pionierstrasse 7 (Superblock) übernimmt den Verkauf von Stadtwerk Winterthur. Wer eine von täglich 45 günstigen Tageskarten erwerben möchte, reserviert online unter www.stadt.winterthur.ch/tageskarten  oder meldet sich telefonisch unter 052 267 51 51.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile