Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Stadtrat hat externen Beauftragten für anstehende Administrativuntersuchung bestimmt

21.04.2016

In Zusammenhang mit der städtischen Beteiligung an der Wärme Frauenfeld AG hat der Stadtrat angekündigt, eine Administrativuntersuchung durch einen externen Beauftragten durchzuführen. Für den Stadtrat steht fest, dass eine vollständige und überzeugende Klärung der aufgeworfenen Fragen erfolgen muss.

In Zusammenhang mit der städtischen Beteiligung an der Wärme Frauenfeld AG hat der Stadtrat angekündigt, eine Administrativuntersuchung durch einen externen Beauftragten durchzuführen. Für den Stadtrat steht fest, dass eine vollständige und überzeugende Klärung der aufgeworfenen Fragen erfolgen muss. An seiner gestrigen Sitzung hat er nun Johann-Christoph Rudin als externen Beauftragten bestimmt, der die anstehenden Abklärungen tätigen und Befragungen durchführen soll.

Der Zürcher Rechtsanwalt hat fundierte Erfahrungen mit Administrativuntersuchungen und ist neben seiner verwaltungsrechtlichen Ausrichtung auch wirtschaftsrechtlich tätig. Als juristischer Mitarbeiter war er in den 1990er Jahren bei der Stadt Zürich unter anderem für die Fernwärme zuständig. Zudem ist er langjähriges Verwaltungsratsmitglied in Wärme- und Kältetechnikunternehmen.

Die Ergebnisse der Untersuchungen werden in einem Schlussbericht zusammengefasst und gewertet.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile