Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Stadtbus neues Kompetenzzentrum ZVV für Verkehrsmittelwerbung; Vergabe der Vermarktungskonzessionen

29.06.2015

Ab 1. Januar 2016 ist Stadtbus Winterthur offiziell als «Leadhouse Verkehrsmittelwerbung» im Auftrag des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) für die Flächenbewirtschaftung und die Vermarktung der Verkehrsmittelwerbeprodukte verantwortlich.

Ab 1. Januar 2016 ist Stadtbus Winterthur offiziell als «Leadhouse Verkehrsmittelwerbung» im Auftrag des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) für die Flächenbewirtschaftung und die Vermarktung der Verkehrsmittelwerbeprodukte verantwortlich. Zurzeit wird vor allem organisatorische Vorarbeit geleistet. In diesem Zusammenhang wurden aufgrund einer eben abgeschlossenen Ausschreibung die Vermarktungs- und Bewirtschaftungskonzessionen einerseits der schweizweit tätigen «APG SGA Traffic» und andererseits der Winterthurer Maurer und Salzmann AG vergeben.

Als «Leadhouse» (Kompetenzzentrum) erhält Stadtbus Winterthur vom ZVV den Auftrag, ab 1. Januar 2016, nebst den eigenen Flächen, die Vermarktung der Werbeflächen für die marktverantwortlichen Unternehmen Postauto AG, Region Zürich, Verkehrsbetriebe Glattal (VBG), Verkehrsbetriebe Zürcher Oberland (VZO), Busbetrieb Zimmerberg der Sihltal Zürich Uetliberg Bahn (SZU) sowie Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) zu organisieren und zu koordinieren. Dies mit dem Ziel, die Prozesse zu vereinheitlichen, den Zugang für die Kundschaft zu vereinfachen und die Attraktivität der Verkehrsmittelwerbung weiter zu steigern. Auf diese Weise sollen zusätzliche Werbeerträge und somit Deckungsbeiträge für den ZVV erzielt werden. Dazu stellen die involvierten Transportunternehmungen dem «Leadhouse» Kontingente von Werbeflächen zur Verfügung, welche durch die mit der Vermarktung beauftragen Unternehmungen zu verkaufen sind.

In einem zweistufigen Verfahren wurden die Vermarktung und die Bewirtschaftung der Flächen separat ausgeschrieben, um die vorhandenen Kompetenzen auf dem Markt optimal zu nutzen. Die Firma «APG SGA Traffic» wird künftig die gesamten Werbeflächen von knapp 500 Fahrzeugen bewirtschaften und zugleich auch grosse Teile davon vermarkten. Ebenfalls eine Konzession zum Verkauf von Verkehrsmittelwerbeprodukte erhält die Winterthurer Firma Maurer und Salzmann. Stadtbus Winterthur erhält seinerseits als «Leadhouse» seine Umsatzvorgaben vom ZVV und ist verantwortlich für eine effiziente Abwicklung aller Prozesse sowie für die Aushandlung der Verträge mit den Konzessionären.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile