Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Stadt Winterthur unterstützt die «Digitaltage» in Winterthur mit 20 000 Franken

18.08.2020

Nicht erst seit der Corona-Krise ist klar: Die Digitalisierung hat unseren Alltag grundlegend verändert, eine Neuordnung der digitalen Welt findet gerade statt. Die schweizweit durchgeführten Digitaltage vom 1. bis zum 3. November wollen die Bevölkerung darum für das wichtige Thema sensibilisieren und auf Chancen und Risiken dieser weltweiten Entwicklung aufmerksam machen. Der Stadtrat unterstützt den Verein Digital Winterthur, der für die Organisation und Durchführung des Anlasses vor Ort verantwortlich zeichnet, mit 20 000 Franken aus dem Dr.-Hans-Sträuli-Fonds.

Der Digitaltag findet seit 2017 jährlich und schweizweit statt. Er verfolgt das Ziel, die Digitalisierung für die Schweizer Bevölkerung erlebbar zu machen, eine vertiefte Debatte anzuregen und die Chancen und Herausforderungen dieser wichtigen Entwicklung aufzuzeigen. Coronabedingt wird der Anlass dieses Jahr über drei Tage verteilt und an über 20 verschiedenen Standorten in der Schweiz stattfinden. Verantwortlich für die Winterthurer Ausgabe zeichnet der Verein Digital Winterthur. Unter dem Motto «digital nachhaltig» werden vom 1. bis zum 3. November Vorträge, Workshops, «World Cafés», Ausstellungen usw. angeboten. Für Unternehmen, Verbände, Forschung, und die öffentliche Hand ist der Anlass darüber hinaus eine wichtige Plattform fürs Networking. Die Stadt Winterthur ist bei der Pilotdurchführung sowohl konzeptionell als auch organisatorisch über die Fachstelle Smart City involviert. Das Thema «Smart City» ist neben «Digital Health», «Industrie 4.0», «Bildung» und «Energie und Nachhaltigkeit» eines der Fokusthemen der diesjährigen Ausgabe.

Mit der Unterstützung der Digitaltage will die Stadt Winterthur die Zusammenarbeit zwischen lokalen Akteuren und den Einbezug der Bevölkerung hinsichtlich dem wichtigen Thema Digitalisierung fördern. Nach der Pilotdurchführung soll sich der Anlass in Winterthur etablieren und beständig weiterentwickeln. Vor diesem Hintergrund hält es der Stadtrat für sachgerecht und angemessen, den Anlass mit einer Zuwendung von insgesamt 20 000 Franken zulasten des Dr.-Hans-Sträuli-Fonds zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Event sind auf der Website des Vereins Digital Winterthur zu finden:

www.digital-winterthur.ch.

 

abgelegt unter:

Fusszeile