Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Stadt gibt Zeughaus 1 im Baurecht an Basis Winterthur GmbH ab

30.03.2017

Die Stadt Winterthur gibt der Basis Winterthur GmbH das städtische Grundstück an der Zeughausstrasse 50/52, auf dem sich das Zeughaus 1 befindet, im Baurecht ab. Der Vertrag wird für eine Dauer von dreissig Jahren abgeschlossen. Die Basis Winterthur GmbH wird damit berechtigt, die Liegenschaft gegen einen Baurechtszins als Gewerbehaus zu nutzen. Eine allfällige Umnutzung ist nur mit dem Einverständnis des Stadtrates möglich. Die für das Zeughaus 1 bestehenden Mietverträge mit mehreren Gewerbebetrieben werden von der Baurechtsnehmerin übernommen.

Zeughaus 1
Bild Legende:

Die Stadt Winterthur gibt der Basis Winterthur GmbH das städtische Grundstück an der Zeughausstrasse 50/52, auf dem sich das Zeughaus 1 befindet, im Baurecht ab. Der Vertrag wird für eine Dauer von dreissig Jahren abgeschlossen. Die Basis Winterthur GmbH wird damit berechtigt, die Liegenschaft gegen einen Baurechtszins als Gewerbehaus zu nutzen. Eine allfällige Umnutzung ist nur mit dem Einverständnis des Stadtrates möglich. Die für das Zeughaus 1 bestehenden Mietverträge mit mehreren Gewerbebetrieben werden von der Baurechtsnehmerin übernommen.

Der nördliche Teil des Zeughausareals mit den denkmalgeschützten Zeughäusern 1 bis 3 gehört der Stadt Winterthur. Im September 2013 lehnte die Stimmbevölkerung ein Wohnbauprojekt auf dem angrenzenden südlichen Zeughausareal ab. Im Oktober 2014 hat der Stadtrat festgehalten, dass die nächste Generation über eine definitive Nutzung des Zeughausareals entscheiden soll und die denkmalgeschützten Zeughäuser bis dahin weiter zwischengenutzt werden sollen.

In der Folge ersuchten die Stiftung «SalZH» sowie Gruppe «Zentrum für angewandte Nachhaltigkeit», ihnen die Gebäude im Baurecht für dreissig Jahre zu überlassen. Der Baurechtsvertrag mit der Stiftung «SalZH» wurde bereits im November 2015 öffentlich beurkundet und im Grundbuch eingetragen. Seither betreibt sie ihre Privatschule in den Zeughäusern 2 und 3 (Zeughausstrasse 54) als Baurechtsnehmerin. Parallel dazu fanden die Vertragsverhandlungen mit der Gruppe «Zentrum für angewandte Nachhaltigkeit» bezüglich der Übernahme des Zeughauses 1 im Baurecht statt. Die Gruppe hat in der Folge die «Basis Winterthur GmbH» gegründet. Die Gesellschaft bezweckt die Entwicklung und den Betrieb von Immobilienarealen gemäss nachhaltigen Grundsätzen.

Beilagen

Beilagen
Typ Titel
Datei JPEG image Bild Zeughaus 1
Datei PDF document Situationsplan
abgelegt unter:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile