Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Schweizer Vorlesetag à la Winterthur

21.02.2018

Am 23. Mai findet schweizweit der erste nationale Vorlesetag statt. In vielen Gemeinden werden dann kleine und grosse Vorleseevents stattfinden. In Winterthur hat sich der gesamte Stadtrat zum Vorlesen in den sieben Winterthurer Bibliotheken zur Verfügung gestellt. Vorgelesen werden nicht allseits bekannte Kinderbücher, sondern Geschichten, die eigens für den Anlass entstehen. Die Winterthurer Bibliotheken lancieren einen Schreibwettbewerb.

Am 23. Mai findet schweizweit der erste nationale Vorlesetag statt. In vielen Gemeinden werden dann kleine und grosse Vorleseevents stattfinden. In Winterthur hat sich der gesamte Stadtrat zum Vorlesen in den sieben Winterthurer Bibliotheken zur Verfügung gestellt. Vorgelesen werden nicht allseits bekannte Kinderbücher, sondern Geschichten, die eigens für den Anlass entstehen. Die Winterthurer Bibliotheken lancieren einen Schreibwettbewerb.

Gesucht sind Geschichten von und für Kinder. Der Umfang soll eine A4-Seite betragen und zu Fotos aus einem der sieben Stadtteile passen, wo sich auch Bibliotheken befinden. Die Fotoauswahl stammt aus dem Bildarchiv der Sammlung Winterthur. Eingereicht werden die Kurzgeschichten in den einzelnen Bibliotheken, beziehen kann man Textvorlage und Bilderauswahl auf der Website der Winterthurer Bibliotheken (www.winbib.ch). Mitmachen können ganze Schulklassen oder auch Einzelpersonen.
Geschrieben wird in zwei Alterskategorien: Unterstufe und Mittel-/Oberstufe. Die besten Geschichten der Mittel-/Oberstufe werden am 23. Mai in den jeweiligen Bibliotheken je von einem Stadtrat oder einer Stadträtin gelesen. Am frühen Abend findet in jeder Bibliothek ein literarischer Apéro mit Häppchen und Geschichten statt. Die ausgewählten Geschichten der Kinder unter zehn Jahren sind in einen Spielnachmittag eingestreut. Die Autorinnen und Autoren aller eingereichten Geschichten, die auch am Vorlesetag mit dabei sind, erhalten eine Mitmachprämie. Ausserdem werden ausgewählte Texte auf den Bibliotheks-Online-Plattformen publiziert und als E-Book verewigt.
Die genauen Wettbewerbsbedingungen sowie weitere Informationen sind auf der Website www.winbib.ch ersichtlich. Einsendeschluss für die Texte ist der 21. April.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

Fusszeile