Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Schulergänzende Betreuung in Sennhof wird weitergeführt

25.02.2015

Nachdem die Anmeldezahlen für die schulergänzende Betreuung im Februar angestiegen sind, hat der Stadtrat beschlossen, das Betreuungsangebot in der Schule Sennhof weiterzuführen.

Nachdem die Anmeldezahlen für die schulergänzende Betreuung im Februar angestiegen sind, hat der Stadtrat beschlossen, das Betreuungsangebot in der Schule Sennhof weiterzuführen. Er entspricht damit auch einem Petitionsanliegen von betroffenen Eltern.

Zu Beginn des laufenden Jahres lag die Zahl der Anmeldungen für die Mittagstisch- und Nachmittagsbetreuung in Sennhof unter dem gesetzlich erforderlichen Minimum, weshalb der Stadtrat die Weiterführung des Angebotes prüfte. Betroffene Anwohnende reichten daraufhin eine Petition zum Erhalt der Betreuung Sennhof ein.

Zwischenzeitlich sind die Anmeldungen von Kindern für die Betreuung Sennhof angestiegen, so dass einer Weiterführung des Betriebs nichts mehr im Wege steht. Auf Beginn des neuen Schuljahrs 2015/16 werden die Kinderzahlen erneut überprüft. Die geplante Bautätigkeit in Sennhof kann sich auf die Kinderzahlen in Schule und Betreuung positiv auswirken.

In allen städtischen Betreuungseinrichtungen werden die Kinderzahlen laufend überprüft, was jedes Semester zu personellen Veränderungen, Neueröffnungen oder auch Schliessungen führen kann. Die finanzielle Lage der Stadt Winterthur zwingt den Stadtrat, die gesetzlichen Minimalvorschriften einzuhalten und lässt nur wenig Spielraum für Angebotsausnahmen.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile