Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Schlussbilanz: Insgesamt achtzehn Einsätze wegen Sturmtief «Sabine»

12.02.2020

Die Feuerwehr von Schutz & Intervention Winterthur leistete im Zusammenhang mit dem Sturmtief «Sabine» total achtzehn Einsätze in Winterthur und Umgebung.

Die Feuerwehr von Schutz & Intervention Winterthur leistete im Zusammenhang mit dem Sturmtief «Sabine» total achtzehn Einsätze in Winterthur und Umgebung.

Am Montag, 10. und Dienstag, 11. Februar 2020, standen wegen dem Sturmtief «Sabine» gegen vierzig Feuerwehrangehörige von Schutz & Intervention Winterthur im Einsatz. Sie leisteten Hilfe im Zusammenhang mit heruntergefallenen Ästen und umgestürzten Bäumen, losgelösten Fassadenteilen und Kamin-Elementen sowie weiteren Schäden an Gebäuden.

Zufahrten zum Eschenberg-Wald seit gestern wieder offen

Die Sperrung des Eschenberg-Walds konnte am Dienstag, 11. Februar 2020, wieder aufgehoben werden. Die Zufahrten zu den Restaurants und zum Tierpark Bruderhaus sind seither wieder offen und normal befahrbar.

abgelegt unter: ,

Fusszeile