Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Schlaganfall im Alter

11.05.2015

Mit dem Thema «Schlaganfall im Alter» startet am 18. Mai 2015 die öffentliche Vortragsreihe «Lebensfragen im Alter» in eine neue Runde.

Mit dem Thema «Schlaganfall im Alter» startet am 18. Mai 2015 die öffentliche Vortragsreihe «Lebensfragen im Alter» in eine neue Runde. Sie informiert über altersspezifische Themen und nimmt aktuelle Fragen im Zusammenhang mit dem Alter auf. Die Veranstaltungsreihe wird zum achten Mal vom Departement Soziales, Bereich Alter und Pflege, und der Pro Senectute durchgeführt.

Die Veranstaltungsreihe «Lebensfragen im Alter» erfreut sich seit acht Jahren grosser Beliebtheit. Das Departement Soziales, Bereich Alter und Pflege, und die Pro Senectute Kanton Zürich haben sich deshalb entschieden, im Jahr 2015 wieder mit einer Veranstaltung zu starten.

Die Veranstaltung am 18 Mai 2015 stellt das Thema «Schlaganfall im Alter» ins Zentrum. Nach der Begrüssung durch Stadtrat Nicolas Galladé wird Dr. med. Michaela Petre, Leitende Ärztin der Alterszentren Adlergarten und Oberi, referieren. Sie zeigt auf, welches die Ursachen und Auswirkungen eines Schlaganfalls sind und auf welche Alarmzeichen zu achten ist.

Mit gezielten pflegerischen Massnahmen kann das Wohlbefinden der Betroffenen verbessert werden. Die Pflegeexpertin Gabriela Frauchiger und die dipl. Pflegefachfrau Nadja Lauber – beide von den Alterszentren der Stadt Winterthur – zeigen auf, mit welchen Methoden Pflegefachpersonen arbeiten.

Stephan Schmocker, Leiter Physiotherapie der Alterszentren der Stadt Winterthur, geht in seinem Referat zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall darauf ein, welche physiotherapeutischen Massnahmen einen bedeutenden Einfluss auf die weitere Entwicklung der betroffenen Person haben.

«Schlaganfall im Alter» im Rahmen der Veranstaltungsreihe Lebensfragen im Alter Montag, 18. Mai 2015, 14.00 – 16.00 Uhr, Türöffnung 13.30 Uhr Kongress- und Kirchgemeindehaus Liebestrasse, Liebestrasse 3, Winterthur Eintritt frei

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile