Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Sanierung der Rosentalstrasse

28.08.2020

Die Rosentalstrasse wird nach umfangreichen Werkleitungsarbeiten im Abschnitt Waldrand bis Rütlistrasse saniert. Gleichzeitig soll die Strasse Tempo-30-gerecht ausgestaltet und die Führung für Fussgängerinnen und Fussgänger verbessert werden. Das Tiefbauamt führt über die Anpassung der Strassenoberfläche das öffentliche Mitwirkungsverfahren durch.

Die Rosentalstrasse wird nach umfangreichen Werkleitungsarbeiten im Abschnitt Waldrand bis Rütlistrasse saniert. Gleichzeitig soll die Strasse Tempo-30-gerecht ausgestaltet und die Führung für Fussgängerinnen und Fussgänger verbessert werden. Das Tiefbauamt führt über die Anpassung der Strassenoberfläche das öffentliche Mitwirkungsverfahren durch.

Die Rosentalstrasse ist eine Quartierstrasse (Tempo 30) und eine wichtige überkommunal klassierte Fussweg-Anbindung an das Naherholungsgebiet Walcheweiher. Die Strasse bindet die Sackgasse Rosenrain und das Alterszentrum Rosental an die Schaffhauserstrasse an.

Der Strassenraum im Abschnitt Schaffhauserstrasse bis Waldrand entspricht heute nicht dem Charakter einer Tempo-30-Zone. Der Weg für Fussgängerinnen und Fussgänger vom Lindspitz zum Naherholungsgebiet Walcheweiher führt über die Rosenberg- und die Rosentalstrasse, auf der dieser aber durch eine bestehende Grünrabatte unterbrochen wird. Die Fussgängerinnen und Fussgänger werden dazu gezwungen, auf die Fahrbahn auszuweichen. Im Strassenkörper sind ausserdem bedeutende Werkleitungen sanierungs- und ausbaubedürftig.

Neu soll die Fahrbahn eine Breite von fünfeinhalb Metern und das Trottoir von zweieinhalb bis drei Metern aufweisen. Die Randanschläge des Trottoirs gegenüber der Fahrbahn werden niedrig ausgebildet. Durch die Aufhebung der Rabatte beim Einlenker Rosentalstrasse / Rosenbergstrasse kann die Beziehung der Fussgängerinnen und Fussgänger vom Alterszentrum Rosental in die Rosenbergstrasse sowie die Anbindung des Lindspitz an das Naherholungsgebiet Walcheweiher verbessert werden, sie wird direkt und hindernisfrei.

Für das Strassenprojekt wird ein öffentliches Mitwirkungsverfahren gemäss Strassengesetz durchgeführt. Das Projekt liegt von heute Freitag, 28. August 2020, bis Montag, 28. September 2020 beim Baupolizeiamt auf.

Die Auflagedokumente stehen hier zur Verfügung.

abgelegt unter: ,

Fusszeile