Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Rennen rund um Winterthur – zweite Winti-Sola feiert vollen Erfolg

24.09.2017

Bestes Wetter, gute Stimmung: Die zweite Ausgabe der Winti-Sola war in mehrfacher Hinsicht ein voller Erfolg. Die 133 Teams und 1600 Läuferinnen und Läufer bewältigten die 84 Kilometer rund um Winterthur mit viel Energie, Ehrgeiz aber auch mit guter Laune. Das Team «Winti-Gang» lief mit einer Zeit von 5 Stunden und 3 Minuten als Sieger im Ziel ein. Aber auch alle anderen Teams wurden beim teilweise gemeinsamen Zieleinlauf vom Publikum gefeiert.

Bild Legende:

Bestes Wetter, gute Stimmung: Die zweite Ausgabe der Winti-Sola war in mehrfacher Hinsicht ein voller Erfolg. Die 133 Teams und 1600 Läuferinnen und Läufer bewältigten die 84 Kilometer rund um Winterthur mit viel Energie, Ehrgeiz aber auch mit guter Laune. Das Team «Winti-Gang» lief mit einer Zeit von 5 Stunden und 3 Minuten als Sieger im Ziel ein. Aber auch alle anderen Teams wurden beim teilweise gemeinsamen Zieleinlauf vom Publikum gefeiert.

Bei perfekten Wetterverhältnissen konnte die Laufstafette Winti-Sola zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführt werden. Insgesamt 133 Teams standen bei der Mehrzweckhalle Teuchelweiher in Winterthur am Start. Vor ihnen lagen 84 Kilometer auf dem Rundweg Winterthur, der entlang der Stadtgrenze führt. Von den gestarteten Mannschaften schafften es 128 ins Ziel. Dank den über 300 Helferinnen und Helfern aus diversen Sportvereinen, dem Zivilschutz und von den Verkehrskadetten konnte der Event ohne Zwischenfälle von früh morgens bis zum gemeinsamen und verdienten Abendessen unter freiem Himmel durchgezogen werden. Eine gute Organisation und eine tadellose Zusammenarbeit aller Beteiligten führten zu einem reibungslosen Ablauf. Der Tag stand ganz unter dem Motto von Sport und Spass. Zur gemütlichen Atmosphäre und guten Stimmung trug auch die Tatsache bei, dass keine ernsthaften Verletzungen bei den 1600 Läuferinnen und Läufer zu verzeichnen waren.

Die diesjährige Siegerequipe heisst «Winti-Gang» mit einer Zeit von 5 Stunden und 3 Minuten. Die Gruppe gewann mit einem Vorsprung von 12 Minuten auf das zweitplatzierte Team «LVW Racing». Die Winterthurer Laufstafette umfasst eine 84 Kilometer lange Strecke und 1500 Höhenmeter. Die Strecke ist in zwölf Teilstrecken unterteilt und verläuft auf dem Winterthurer Rundweg. Jedes Teammitglied – wobei mindestens zwei Frauen sind – bewältigt ein einzelner Streckenabschnitt. Kurz nach 17 Uhr rannte die letzte Mannschaft ins Ziel, worauf die Rangverkündigung und ein Festprogramm folgten. Das Organisationskomitee freut sich bereits heute auf das kommende Jahr. Die nächste Austragung der Winti-Sola-Laufstafette findet am Samstag, 29. September 2018 statt.

Zu den Fotos und zur Rangliste

Weitere Informationen unter www.winti-sola.ch

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile