Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Regenbecken Schützenwiese und Zulaufkanal: Letzte Bauarbeiten an Technikumstrasse und Bahnhofplatz Süd

07.11.2017

Bei grösseren Regenereignissen entlastet sich heute das städtische Kanalisationsnetz im Gebiet um den Bahnhofplatz direkt in die Eulach. Um diese Entlastungen zukünftig zu minimieren, baut das Tiefbauamt grosskalibrige Kanäle vom Neumarkt bis zur Schützenwiese und ein Regenbecken unter dem Parkplatz Schützenwiese. Die Bauarbeiten dieses Grossprojektes werden etappenweise seit 2012 ausgeführt. In einigen Tagen beginnen die letzten Bauarbeiten im Bereich Bahnhofplatz Süd und in der Technikumstrasse.

Bei grösseren Regenereignissen entlastet sich heute das städtische Kanalisationsnetz im Gebiet um den Bahnhofplatz direkt in die Eulach. Um diese Entlastungen zukünftig zu minimieren, baut das Tiefbauamt grosskalibrige Kanäle vom Neumarkt bis zur Schützenwiese und ein Regenbecken unter dem Parkplatz Schützenwiese. Die Bauarbeiten dieses Grossprojektes werden etappenweise seit 2012 ausgeführt. In einigen Tagen beginnen die letzten Bauarbeiten im Bereich Bahnhofplatz Süd und in der Technikumstrasse.

Das städtische Entwässerungsnetz erreicht bei grösseren Regenereignissen regelmässig seine Kapazitätsgrenzen. Bei diesen Ereignissen entlastet sich das Kanalnetz direkt in die nächstgelegenen Gewässer. Dieses vermischte Schmutz- und Regenabwasser belastet die Gewässer erheblich. Damit diese Belastungen zukünftig ausbleiben, hat die Stadt Winterthur seit 2012 in Etappen den neuen Ablaufkanal Neumarkt bis Schützenwiese inkl. eines Regenbeckens erstellt. Nun steht die letzte Etappe an, die den Zusammenschluss des alten Kanalnetzes mit dem neuen Ablaufkanal in der Technikumstrasse sowie verschiedene Umbauten des Kanalnetzes am Bahnhofplatz Süd beinhaltet. Nach Abschluss dieser Arbeiten fliesst das Abwasser aus dem Osten von Winterthur und der Altstadt im neuen Kanal dem Regenbecken Schützenwiese zu.

Mit den Bauarbeiten in der Technikumstrasse wird Mitte November 2017 begonnen. Die Bauzeit beträgt rund ein Jahr. Während der Bauarbeiten wird der motorisierte Verkehr auf der Technikumstrasse weiterhin zweispurig geführt. Das Linksabbiegen ab der Technikumstrasse in den Neumarkt aus Richtung Bahnhofplatz ist während der ganzen Bauzeit nicht mehr möglich. Die Umleitung wird signalisiert. Die Parkplätze an der Technikumstrasse müssen für die Bauarbeiten und zur Sicherstellung der Durchfahrt teilweise aufgehoben werden. Die Fussgängerbeziehungen können aufrechterhalten werden. Die Anlieferung für den Weihnachtsmarkt ist mit den Organisatoren abgestimmt worden. Die betroffenen Aussteller sind informiert.

Die Umbauarbeiten am Bahnhofplatz werden zur Sicherstellung des Busbetriebes und für die Sicherheit der Passantinnen und Passanten teilweise in der Nacht erfolgen. Die Schachtbauarbeiten im Untertor werden am Tag durchgeführt und sind auf Januar und Februar 2018 terminiert. Es ist mit Einschränkungen für den Fussgängerverkehr zu rechnen. Die Fussgängerbeziehungen sind jedoch alle nach wie vor möglich.

Beilage

Beilage
Typ Titel
Datei PDF document Umleitungen
abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile