Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Querung Grüze: Abstimmung am 29. November

24.09.2020

Am 29. November 2020 wird in der Stadt Winterthur über die Vorlage «Querung Grüze» abgestimmt. Der Stadtrat hat die Abstimmung auf diesen Termin angesetzt.

Bild Legende:

Am 29. November 2020 wird in der Stadt Winterthur über die Vorlage «Querung Grüze» abgestimmt. Der Stadtrat hat die Abstimmung auf diesen Termin angesetzt.

Über die Gleise des Bahnhofs Grüze soll eine Brücke für den Bus gebaut werden. Für die «Querung Grüze» wird ein Kredit von 59,4 Millionen Franken benötigt. Nach Abzug der Beiträge von Bund und Kanton werden für die Stadt Winterthur Kosten von rund fünf Millionen Franken entstehen. Die «Querung Grüze» ist eine zentrale Voraussetzung für die Gesamtentwicklung des Gebiets Neuhegi-Grüze und wichtig für die ganze Stadt. Der Stadtrat und der Grosse Gemeinderat (mit 48 zu 5 Stimmen) empfehlen, Ja zu stimmen.

Beilage

Beilage
Typ Titel
Datei JPEG image Visualisierung Querung Grüze
abgelegt unter:

Fusszeile