Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Öffentliche Planauflage Industrieareal Frauenfelderstrasse

28.05.2014

Das Tiefbauamt führt für die Erschliessung des Industrieareales Frauenfelderstrasse das öffentliche Planauflageverfahren gemäss Strassengesetz und Wasserwirtschaftsgesetz durch.

Das Tiefbauamt führt für die Erschliessung des Industrieareales Frauenfelderstrasse das öffentliche Planauflageverfahren gemäss Strassengesetz und Wasserwirtschaftsgesetz durch.

Das Projekt sieht vor, einen neuen, Lichtsignal gesteuerten Knoten auf der Frauenfelderstrasse als Groberschliessung des Industrieareales Frauenfelderstrasse zu erstellen. In der Folge sollen im Knotenbereich der bestehende Rad-/Gehweg längs der Frauenfelderstrasse verlegt sowie ein neuer Rad-/Gehweg bis zur Personenunterführung Schooren realisiert und für die Feinerschliessung des Industrieareales Frauenfelderstrasse eine neue Strasse sowie ein neuer Rad-/Fussweg bis zur Personenunterführung Schooren gebaut werden. Weiter soll der bestehende Durchlass des Eichwaldgrabens vergrössert bzw. geöffnet werden.

Die Gesamtinvestitionen werden auf rund acht Millionen Franken geschätzt. Da es sich bei der Frauenfelderstrasse um eine überkommunale Strasse handelt, hat der Kanton eine Finanzierung über den Strassenfonds in Aussicht gestellt. Der genaue Kostenteiler zwischen Kanton und Stadt wird im Rahmen der Projektgenehmigung durch den Kanton erfolgen.

Der Grosse Gemeinderat hat das Erschliessungskonzept am 27. August 2012 zustimmend zur Kenntnis genommen. Das vorliegende Projekt basiert auf diesem Konzept. Der Ausführungskredit ist dem Grossen Gemeinderat nach der Planauflage zur Bewilligung vorzulegen. Der Baubeginn ist ab Anfang 2015 vorgesehen.

Die Planauflage dauert von Freitag, 30. Mai bis Montag, 30. Juni 2014. Das Projekt kann auf der Kanzlei des Baupolizeiamtes, Neumarkt 4, von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr eingesehen werden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile