Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Neue Street-Workout-Anlage für die Freizeitanlage Eichwäldli

29.05.2018

Am Samstag, 9. Juni, wird die Street-Workout-Anlage auf der Freizeitanlage Eichwäldli eingeweiht. Das neue Sportangebot der Stadt Winterthur richtet sich an Jung und Alt.

Am Samstag, 9. Juni, wird die Street-Workout-Anlage auf der Freizeitanlage Eichwäldli eingeweiht. Das neue Sportangebot der Stadt Winterthur richtet sich an Jung und Alt.

Street-Workout steht für das Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht unter freiem Himmel. Mit dem neuen Angebot auf der Freizeitanlage Eichwäldli hat die Stadt Winterthur ein frei zugängliches Sportangebot geschaffen, das von Jung und Alt gleichermassen genutzt werden kann. Am Samstag, 9. Juni 2018, wird die Anlage im Rahmen des Quartiertages des Quartiervereins Eichwäldli offiziell eröffnet.

Die Idee, eine Street-Workout-Anlage zu realisieren, kam vor knapp einem Jahr in Absprache zwischen der Fachstelle Quartierentwicklung, Stadtgrün Winterthur und dem Quartierverein Eichwäldli zustande. Mit der finanziellen Unterstützung des Migros-Kulturprozents und des Sportamts des Kantons Zürich hat die Stadt Winterthur daraufhin die Street-Work-Anlage geplant und verwirklicht. Fachlich begleitet wurde sie dabei von «street-workout.com», einem Verein, der sich für diese neue Sportart engagiert und an der Realisierung von rund fünfzig Street-Workout-Anlagen in der Schweiz beteiligt war.

Einweihung am Quartiertag

Am 9. Juni 2018 um 15.30 Uhr wird die Street-Workout-Anlage durch den Stadtpräsidenten Michael Künzle offiziell eingeweiht. Anschliessend stellen Street-Workout-Instruktoren das Angebot vor und führen Interessierte in das Training mit dem eigenen Körpergewicht ein. Umrahmt wird die Eröffnungsfeier von Angeboten des Quartiervereins Eichwäldli und der Fachstelle Quartierentwicklung der Stadt Winterthur.

abgelegt unter:

Fusszeile