Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Neue Leistungsvereinbarung zur Tourismuspromotion

13.06.2013

Die Stadt Winterthur soll den Verein Winterthur Tourismus weiterhin finanziell mittragen. Der Stadtrat beantragt dem Grossen Gemeinderat hierzu einen wiederkehrenden Kredit von jährlich 490 000 Franken für die Jahre 2014 bis 2017.

Die Stadt Winterthur soll den Verein Winterthur Tourismus weiterhin finanziell mittragen. Der Stadtrat beantragt dem Grossen Gemeinderat hierzu einen wiederkehrenden Kredit von jährlich 490 000 Franken für die Jahre 2014 bis 2017.

Touristische Aufgaben im Bereich der Standortpromotion und der Imagepflege sind von grossem öffentlichem Interesse und werden in der Schweiz üblicherweise durch ein Tourismusförderungsgesetz finanziert. Im Kanton Zürich bestehen dazu keine öffentlich-rechtlichen Grundlagen. In Winterthur übernimmt der private Verein Winterthur Tourismus seit 114 Jahren die Tourismuspromotion. Die aktuell zu 70 Prozent privat finanzierten Aktivitäten von Winterthur Tourismus fördern den Wohlstand in Winterthur. Zwischen der Stadt Winterthur und Winterthur Tourismus besteht bereits eine langjährige und bewährte Zusammenarbeit, welche für die Stadt Winterthur eine gewinnbringende Public-Private-Partnership darstellt.

Die geltende Leistungsvereinbarung zwischen der Stadt Winterthur und dem Verein Winterthur Tourismus läuft per Ende Dezember 2013 aus. Auf Beginn 2014 soll eine neue Leistungsvereinbarung abgeschlossen werden, um den nahtlosen Fortbestand sichern zu können. Damit kann die Stadt Winterthur den Verein beauftragen, sich weiterhin für die nationale Profilierung und die touristische Standortpromotion einzusetzen. Zudem soll Winterthur Tourismus mit gezielten Marketingaktivitäten neue Finanzquellen für Winterthur aktivieren.

Winterthur Tourismus leistet einen wesentlichen Mehrwert für die Kunst-, Meeting- und Event-Institutionen, für den Bildungsstandort mit Fachkongressen sowie für das lokale Gewerbe. Die Stadt Winterthur profitiert von Arbeitsplätzen auf allen Bildungsstufen und nicht zuletzt von zusätzlichen Steuereinnahmen von jährlich rund zwei Millionen Franken.

Um den nötigen touristischen Impuls weiterhin und nachhaltig auslösen zu können, braucht es neben den privaten Investitionen auch die unterstützende Investition der Stadt Winterthur. In Anerkennung der grossen Eigenleistungen, welche der Verein Winterthur Tourismus in den letzten Jahren erbracht hat und der ausgewiesenen Wertschöpfung durch Winterthur Tourismus soll die Leistungsvereinbarung erneuert und der Verein weiterhin mit einem jährlichen Beitrag von 490 000 Franken unterstützt werden. Von einem Ausbau musste aus Rücksicht auf die Finanzlage abgesehen werden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile