Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Nationaler Spitextag: Nachtdienst – wenn die Stadt schläft

30.08.2016

Die Spezialleistungen der Spitex sind das Thema des diesjährigen Nationalen Spitextages. Der Nachtdienst ist ein Spezialdienst, den die Spitex der Stadt Winterthur anbietet.

Die Spezialleistungen der Spitex sind das Thema des diesjährigen Nationalen Spitextages. Der Nachtdienst ist ein Spezialdienst, den die Spitex der Stadt Winterthur anbietet. Der nächtliche Dienst wird nicht nur von Klientinnen und Klienten, sondern auch von ihren Angehörigen sehr geschätzt. Sie sind entlastet und können ruhiger schlafen.

Der Nationale Spitextag zum Thema Spezialleistungen findet am 3. September statt. Die Vielfalt der Spitexleistungen ist noch wenig bekannt: Neben Abklärungen, Pflege und Beratung sind dies hauswirtschaftliche und sozialbetreuerische Tätigkeiten sowie weitere Spezialleistungen. Wie zum Beispiel der Nachtdienst, den die Spitex der Stadt Winterthur erbringt. Klientinnen und Klienten der städtischen Spitex oder deren Angehörige können bei Problemen in der Nacht Hilfe anfordern.

Wenn die Stadt schläft, kommen die Sorgen

Die Nachtspitex hat viele Aufgaben: von der Hilfe beim zu Bett gehen, über die Abgabe von Medikamenten bis zum Umlagern des Klienten resp. der Klientin, das An- und Abhängen von Infusionen und die sichere Begleitung zur Toilette. Doch die Nachtspitex erledigt nicht nur medizinische und pflegerische Tätigkeiten. Wer kennt es nicht, wenn man nicht schlafen kann und die Sorgen und Ängste überhand nehmen? Nicht nur bei schwer kranken Menschen tauchen in der Nacht die Sorgen um die Zukunft auf. Wenn vom Klienten gewünscht, hat der Spitex-Nachtdienst gerne ein offenes Ohr für aufkommende Ängste und kann die Klientinnen und Klienten fachgerecht begleiten und ein klärendes Gespräch führen.

Entlastung für die Angehörigen

Nicht nur die Klientinnen und Klienten schätzen den Nachtdienst. Auch für die Angehörigen ist dieses Angebot sehr wertvoll. Denn sie werden entlastet, können ruhiger schlafen und die nötige Energie tanken.

Länger zu Hause leben

Dank dem Nachtdienst können ältere Menschen länger zu Hause leben und, wenn gewünscht, auch in ihrer gewohnten Umgebung bis zum Tod begleitet werden. Für Menschen mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen bedeutet der Nachtdienst der Spitex zudem eine Verbesserung der Lebensqualität.

Klientinnen und Klienten der städtischen Spitex sowie deren Angehörigen steht der Nachtdienst von 22.00 bis 7.00 Uhr offen (Telefon 052 267 64 32).

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile