Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Magisch lesen: Der zehnte Lesesommer steht vor der Tür

23.05.2017

Vor 18 Jahren organisierten die Winterthurer Bibliotheken die deutschsprachige Premiere des Lesesommers – mit grossem Erfolg. Inzwischen gehört der Lesewettbewerb für Kinder bei vielen Familien alle zwei Jahre zum Sommerprogramm. Die zehnte Durchführung 2017 steht unter dem Motto «Magisch lesen».

Vor 18 Jahren organisierten die Winterthurer Bibliotheken die deutschsprachige Premiere des Lesesommers – mit grossem Erfolg. Inzwischen gehört der Lesewettbewerb für Kinder bei vielen Familien alle zwei Jahre zum Sommerprogramm. Die zehnte Durchführung 2017 steht unter dem Motto «Magisch lesen».

Seit 1999 hat der Lesesommer als grösster Schweizer Lesewettbewerb regelmässig über 2000 Kinder zum Lesen und Mitmachen animiert. Mit dabei sind ausser den Winterthurer Bibliotheken diesmal auch die Gemeindebibliotheken von Elgg, Elsau, Flaach, Neftenbach, Seuzach, Volken und Wiesendangen. Finanzelle Unterstützung kommt vom Kanton, aber auch von vielen Sponsoren und Partnern aus Winterthur und der Region. 
Seit dem 22. Mai und bis zum 15. Juli können sich die Kinder in einer der beteiligten Bibliotheken anmelden. Mitmachen können alle Kinder bis 15 Jahre, die vom 17. Juni bis zum 13. August an mindestens 30 Tagen wenigstens 15 Minuten lesen oder sich vorlesen lassen wollen. Dies wird schriftlich im Lesepass festgehalten, den man bei der Anmeldung erhält. Zu gewinnen gibt es neben magischer Leseerfahrungen aller Art das Lesesommer-T-Shirt mit dem diesjährigen Signet, das wiederum vom Zeichner Peter Gut stammt. Kinder im Schulalter nehmen zudem an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.
Wegen der Vorverlegung der Musikfestwochen findet das Schlussfest diesmal in der letzten Ferienwoche statt.

Mehr Informationen zum mehrwöchigen Grossanlass finden sich unter www.lesesommer.ch.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile