Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Leicht höheres Bevölkerungswachstum

23.01.2020

Die Stadt Winterthur zählt heute rund 115 500 Einwohnerinnen und Einwohner, das sind rund 1300 Personen mehr als noch vor einem Jahr. Zum erneuten Bevölkerungswachstum haben 2019 der Geburtenüberschuss und vor allem der Zuwanderungsgewinn beigetragen.

Die Stadt Winterthur zählt heute rund 115 500 Einwohnerinnen und Einwohner, das sind rund 1300 Personen mehr als noch vor einem Jahr. Zum erneuten Bevölkerungswachstum haben 2019 der Geburtenüberschuss und vor allem der Zuwanderungsgewinn beigetragen.

In der Stadt Winterthur waren mit Stichtag 31. Dezember 2019 bei der Einwohnerkontrolle 115 492 Personen gemeldet. In der Bevölkerungsbilanz entspricht dies einem wieder leicht höheren Jahreswachstum von 1,1 Prozent, was nur gerade 0,1 Prozentpunkte unter dem zehnjährigen Durchschnitt liegt.

Auf 1257 Geburten (+29 im Vergleich zum Vorjahr) kommen dabei 851 Todesfälle (+45), was einem sogenannten Geburtenüberschuss von 406 Personen (-16) entspricht. 2019 sind zudem 7947 Personen (+242) neu nach Winterthur gezogen, 7218 (-8) haben die Stadt verlassen. Das Bevölkerungswachstum ist verglichen mit dem Vorjahr etwas angestiegen, wofür hauptsächlich die deutlich höhere Nettozuwanderung von 729 Personen (+250) gesorgt hat.

Innerhalb der Stadt haben im letzten Jahr 19 872 Einwohnerinnen und Einwohner ihre Wohnung gewechselt. Auch dieser Wert ist deutlich höher als 2018. Er weist darauf hin, dass neue Wohnungen in Winterthur nicht ausschliesslich von Neuzuziehenden bezogen werden.

Die Baukontrolle Winterthur hat 2019 in der Stadt 431 neue Wohnungen für bezugsbereit erklärt. Die Wohnungszahl ist mit einem Jahreswachstum von 0,8 Prozent aber deutlich schwächer gestiegen als im Vorjahr und liegt auch unter dem Bevölkerungswachstum von 1,1 Prozent. Insgesamt waren Ende 2019 im Gebäuderegister der Stadt Winterthur 55 670 Wohnungen registriert.

Der Anteil an Ausländerinnen und Ausländern ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls leicht gestiegen (von 24,4 % auf 24,6 %). Von den 87 061 in Winterthur wohnhaften Schweizerinnen und Schweizern sind 16 Prozent im Ausland geboren, währenddessen rund 20 Prozent der Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz auf die Welt gekommen sind.


Diese Zahlen sowie die statistischen Werte der sieben Stadtkreise und der 42 statistischen Quartiere sind im Quartierspiegel unter statistik.winterthur.ch abrufbar.

abgelegt unter: ,

Fusszeile