Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Landerwerb zur Schulraumsicherung in Hegi

20.06.2019

Die Stadt Winterthur hat das auf ihrem Grundstück an der Rümikerstrasse 37 lastende Baurecht für 1,5 Millionen Franken erworben. Damit kann das Land für eine künftige Erweiterung des Schulhauses Hegi-Dorf gesichert werden.

Die Stadt Winterthur hat das auf ihrem Grundstück an der Rümikerstrasse 37 lastende Baurecht für 1,5 Millionen Franken erworben. Damit kann das Land für eine künftige Erweiterung des Schulhauses Hegi-Dorf gesichert werden.

Der Eigentümer des auf dem städtischen Grundstück an der Rümikerstrasse 37 in Winterthur-Hegi lastenden Baurechtes hatte das Baurecht infolge Geschäftsaufgabe zum Preis von 1,5 Millionen Franken zum Verkauf ausgeschrieben.

Das Baurechtsgrundstück grenzt an das Schulhaus Hegi-Dorf. Im Rahmen der aktuellen Schulraumplanung ist absehbar, dass der vorhandene Schulraum im bestehenden Schulhaus dereinst nicht mehr ausreichen wird. Das Departement Schule und Sport ist deshalb für Erweiterungsbauten auf zusätzliche Landflächen angewiesen. Um für die weitere Schulraumplanung in Hegi die notwendige Planungssicherheit zu schaffen, hat die Stadt Winterthur das zum Verkauf stehende Baurecht vorsorglich ins Finanzvermögen erworben. Das Baurecht umfasst das Betriebsgebäude mit Nebenbauten, die derzeit vermietet sind, sowie drei leerstehende Gewächshäuser. Die laufenden Mietverträge werden übernommen und die Gewächshäuser abgebrochen.

abgelegt unter: ,

Fusszeile