Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Jungbürger/innen- und Volljährigkeitsfeier 2013

15.11.2013

Am Freitag, 22. November, findet die Winterthurer Jungbürger/innen- und Volljährigkeitsfeier statt. Eingeladen sind 803 Schweizerinnen und Schweizer sowie 126 Ausländerinnen und Ausländer mit dem Jahrgang 1995.

Am Freitag, 22. November, findet die Winterthurer Jungbürger/innen- und Volljährigkeitsfeier statt. Eingeladen sind 803 Schweizerinnen und Schweizer sowie 126 Ausländerinnen und Ausländer mit dem Jahrgang 1995.

Der erste Teil, die eigentliche Feier für Jungbürgerinnen und Jungbürger, beginnt um 19.30 Uhr im Stadthaus. Moderatorin Marga Lajqi beginnt die Feier im Stadthaussaal und Stadtpräsident Michael Künzle begrüsst die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Danach findet eine von Marga Lajqi geführte Vorstellungs- und Fragerunde mit den Stadtratsmitgliedern statt. Der anschliessende Polittalk mit den Vertreterinnen und Vertretern der in Winterthur politisch aktiven Jungparteien fokussiert sich auf das Thema «Hat Winterthur genügend Freiräume?» Gegen 20.30 Uhr wird im Stadthaussaal ein Erinnerungsfoto aufgenommen, welches im Internet unter der eigenen Website aufgeschaltet wird.

Der zweite Teil, bei dem alle 18-Jährigen der Stadt Winterthur eingeladen sind, beginnt um 21.00 Uhr in der Alten Kaserne. An Informationsständen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Mitgliedern der Winterthurer Jungparteien Kontakt aufnehmen. Der feierliche Rahmen wird durch gutes Essen und Unterhaltung, die auf das junge Publikum abgestimmt ist, ergänzt. Organisiert wird die diesjährige Feier von einem Organisationskomitee von jungen Leuten aus verschiedenen politischen Parteien.

Weitere Informationen unter www.jungbuergerfeier.ch und facebook.com/jungbuergerfeier .

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile