Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Jugendpreis an acht Winterthurer Fussballclubs

22.11.2016

Der Jugendpreis der Stadt Winterthur geht 2016 an die acht Winterthurer Fussballclubs, die Juniorinnen und Junioren trainieren. Der mit 10 000 Franken dotierte Preis würdigt die Vereine für das freiwillige Engagement für Kinder und Jugendliche, für die wertvolle Integrationsarbeit und den Beitrag zur Lebensqualität in den Quartieren.

Der Jugendpreis der Stadt Winterthur geht 2016 an die acht Winterthurer Fussballclubs, die Juniorinnen und Junioren trainieren. Der mit 10 000 Franken dotierte Preis würdigt die Vereine für das freiwillige Engagement für Kinder und Jugendliche, für die wertvolle Integrationsarbeit und den Beitrag zur Lebensqualität in den Quartieren.  

Gegen 2000 Kinder und Jugendliche trainieren in einer der 120 Juniorenmannschaften der Winterthurer Fussballclubs. Über 200 Juniorentrainer und -trainerinnen setzen sich auf freiwilliger Basis für die sportliche Förderung der Kinder und Jugendlichen ein. Zum erfolgreichen Breitensport, der für jede Familie erschwinglich ist, wird der Fussball nur dank der Freiwilligenarbeit der Trainer. 

Mit der Förderung von Juniorinnen und Junioren leisten die Clubs nicht nur einen Beitrag zur Volksgesundheit, zum Wohlbefinden und Spass der Kinder und Jugendlichen. Sie tragen auch sehr viel zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und deren Familien bei und prägen durch ihre sportlichen Angebote das Leben in den Quartieren konstruktiv mit. Der Erfolg der Fussballclubs spiegelt sich in der hohen Nachfrage: Alle acht Vereine führen zurzeit Wartelisten für ihre Juniorentrainings. 

Ausgezeichnet werden folgende acht Winterthurer Fussballclubs mit ihren Juniorentrainerinnen und -trainern:

  • FC Oberwinterthur
  • FC Töss
  • FC Tössfeld
  • FC Phönix Seen
  • FC Winterthur
  • FC Wülflingen
  • SC Hegi
  • SC Veltheim

Mit dem Jugendpreis der Stadt Winterthur werden seit 2011 jährlich besondere Leistungen und Projekte von Jugendlichen oder herausragende Projekte im Bereich der Jugendförderung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10 000 Franken dotiert und wird vom Stadtrat an Einzelpersonen, Gruppen oder Organisationen verliehen. 

Die diesjährige Preisübergabe an die acht Vereine findet am Sonntag, 27. November 2016 im Rahmen des Challenge-League-Matchs zwischen dem FC Winterthur und dem FC Schaffhausen im Stadion Schützenwiese statt.

abgelegt unter: , , ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile