Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Jugendliche als Botschafterinnen und Botschafter für Social-Media-Kampagne zum Thema Respekt und Toleranz gesucht

23.02.2018

Für das Pilotprojekt «Winfluence» werden Jugendliche gesucht, die als Schauspielerinnen und Schauspieler Teil einer Kampagne gegen Radikalisierung und gewalttätigen Extremismus werden. In selbstentwickelten Clips sollen sie als Botschafterinnen und Botschafter für Respekt und Toleranz einstehen.

Für das Pilotprojekt «Winfluence» werden Jugendliche gesucht, die als Schauspielerinnen und Schauspieler Teil einer Kampagne gegen Radikalisierung und gewalttätigen Extremismus werden. In selbstentwickelten Clips sollen sie als Botschafterinnen und Botschafter für Respekt und Toleranz einstehen.

Bei der Radikalisierung von Jugendlichen spielt das Internet eine bedeutsame Rolle. Der digitale Raum wird gezielt genutzt, um Hass und Hetze gegenüber Minderheiten oder extremistische Propaganda zu verbreiten – insbesondere in den Sozialen Medien. Hass im Netz ist laut und aggressiv. Das Projekt «Winfluence» unter der Leitung der Jugendinfo Winterthur möchte dem eine kritische Stimme entgegenhalten. Dazu sollen jugendliche «Digital Natives» Videoclips produzieren und auf verschiedenen Social-Media-Kanälen verbreiten. Die Jugendlichen werden sich mit extremistischer Propaganda im Internet auseinandersetzen und ihr mit Humor und dem Aufdecken von Heuchelei und Fehlinformation entgegentreten. Sie werden dabei unterstützt, Botschafterinnen und Botschafter für Toleranz und Zivilcourage im Netz zu werden und andere Jugendliche medial anzusprechen. Ziel des Projekts «Winfluence» ist, gegen gewalttätigen Extremismus jeglicher Prägung anzugehen.

Casting für Jugendliche in Winterthur

Interessierte Jugendliche können sich für das Casting der Jugendinfo Winterthur am 7. März 2018 anmelden. Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren aus Winterthur und Umgebung. Um am Projekt teilzunehmen, sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig, ein Interesse an Social Media und an der Schauspielerei ist aber von Vorteil. Beim Casting werden die Jugendlichen einzeln interviewt und gebeten, in einer Improvisationssequenz mitzuspielen.
Wer als «Winfluencer» ausgewählt wird, sollte bereit sein, aktiv an vier bis fünf Treffen im Zeitraum von März bis Mai teilzunehmen. Die teilnehmenden Jugendlichen sind in den Videoclips nicht erkennbar und bleiben anonym.
Alle Informationen zum Projekt und das Anmeldeformular für das Casting ist auf https://jugendinfo.win/winfluence/ zu finden.

Das Projekt «Winfluence»

«Winfluence» ist ein Projekt der Jugendinfo Winterthur (www.jugendinfo.win) in Partnerschaft mit dem Verein Jass (www.jass-mit.ch) und der Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention der Stadt Winterthur. Es wird getragen von der Stadt Winterthur und dem Bundesamt für Sozialversicherung als Teil eines nationalen Pilotprogramms zur Prävention von gewalttätiger Radikalisierung über das Internet.
abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile