Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Goldmedaille für die MSW an den «Swiss Skills» in Bern

22.09.2014

Erfolgreiche MSW-Lernende an den Schweizer Berufsmeisterschaften in Bern: Der Elektroniker Mario Noseda kehrte mit der Goldmedaille von den «Swiss Skills» zurück und kämpft nun um die Nomination für die Weltmeisterschaften 2015 in Brasilien. Der MSW-Automatiker Raphael Graber verpasste die Bronzemedaille nur um ein paar wenige Punkte.

Erfolgreiche MSW-Lernende an den Schweizer Berufsmeisterschaften in Bern: Der Elektroniker Mario Noseda kehrte mit der Goldmedaille von den «Swiss Skills» zurück und kämpft nun um die Nomination für die Weltmeisterschaften 2015 in Brasilien. Der MSW-Automatiker Raphael Graber verpasste die Bronzemedaille nur um ein paar wenige Punkte.

Der 20-jährige MSW-Lernende Mario Noseda musste sich während dreier Tage verschiedenen Wettkampfherausforderungen im Bereich Elektronik stellen. Zu den Aufgaben gehörte unter anderem das komplette Aufbauen eines Musikverstärkers. Schliesslich konnte sich der Winterthurer gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Stolz nahm der frischgebackene Schweizermeister am Sonntagabend bei der Siegerehrung die Goldmedaille in Empfang. Auch die Stadt Winterthur gratuliert dem jungen, erfolgreichen Berufsfachmann und wird ihm ein persönliches Präsent überreicht. Mit seinem Sieg ist der Winterthurer Mario Noseda nun im Final und wird an der Prodex im November dieses Jahres in Basel um die Nomination für die Berufsweltmeisterschaft «World Skills» kämpfen, die 2015 in São Paulo, Brasilien, ausgetragen wird. Nur um ein paar wenige Punkte verpasste der MSW-Lernende Raphael Graber die Bronzemedaille bei den Automatikern.

Die Mechatronik Schule Winterthur (MSW) war gleich mit vier Kandidaten aus den Berufen Automation, Elektronik und Informatik an den diesjährigen «Swiss Skills» vertreten. Es ist das erste Mal in den 125-jährigen Geschichte der ehemaligen Metalli, dass sich gleich vier Kandidaten aus drei Berufen für die Teilnahme an den nationalen Berufsmeisterschaften qualifizieren konnten.

Die MSW ist eine Lehrwerkstätte der Stadt Winterthur für mechatronische Berufe und bildet jedes Jahr über 60 Lernende in den Berufen Polymechanik, Automation, Elektronik, Anlagen und Apparatebau sowie Informatik aus. Sie gilt regional als qualitativ hochstehende Bildungsstätte, deren Lernende immer wieder an nationalen und internationalen Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile