Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

«Fitforkids»: Pokal und Ehre für die sportlichsten Schulklassen Winterthurs

10.07.2019

Am «fitforkids»-Final vom Wochenende wurden die sportlichsten Schulklassen Winterthurs ausgezeichnet. Sehr erfolgreich war auch dieses Jahr wieder das Schulhaus Steinacker. Erstmals gab es mit dem neu lancierten Wettkampf «Winti Rakete» auch Preise für das schnellste Kind zu Land, zu Wasser und auf dem Eis.

Am «fitforkids»-Final vom Wochenende wurden die sportlichsten Schulklassen Winterthurs ausgezeichnet. Sehr erfolgreich war auch dieses Jahr wieder das Schulhaus Steinacker. Erstmals gab es mit dem neu lancierten Wettkampf «Winti Rakete» auch Preise für das schnellste Kind zu Land, zu Wasser und auf dem Eis.

An insgesamt 27 verschiedenen Sportanlässen konnten die Schülerinnen und Schüler von Winterthur während des ganzen Schuljahrs neue Sportarten kennenlernen oder sich in bereits bekannten Sportarten messen. Mit jeder Teilnahme sammelten sie «fitforkids»-Punkte für sich selber und für ihre Schulklasse, unabhängig von der Rangierung und dem Resultat – ganz im Sinne des olympischen Gedankens «dabei sein ist alles».

Dieses Jahr fand mit dem «fitforkids»-Final zum ersten Mal eine Abschlussveranstaltung im Sportpark Deutweg statt. Am Samstag ergatterten die Kinder und Jugendlichen mit ihrer Teilnahme an der spannenden Teamstafette «Kiwanis Cup» und bei der «Olympiade für alle» mit unterschiedlichsten Sportposten die letzten Punkte. Am Schluss des Anlasses wurden die Schulklassen ausgezeichnet, welche während des ganzen Schuljahres am meisten Teilnahmen an «fitforkids»-Veranstaltungen zu verzeichnen hatten. 

Die sportlichste Schulklasse über alle Klassenstufen hinweg kommt wie in den letzten Jahren aus dem Schulhaus Steinacker. Die Klasse 6a von Jonathan Hedinger konnte ihren Titel erneut erfolgreich verteidigen. Dies gelang auch der sportlichsten Unterstufenklasse. Die Klasse 3a von Lisa Rutz, ebenfalls aus dem Schulhaus Steinacker, konnte ebenfalls einen der drei begehrten Wanderpokale mitnehmen. In der Oberstufe siegte die 1. Sekundarklasse aus dem Schulhaus Feld mit Lehrerin Christine Färber Merz. Zusätzlich zu den Pokalen durften sich die Klassen über Ausflüge in die Kletterhalle «6a plus», in den «Skillspark», in die Bowlinghalle «Beseco», ins «Wunderland» oder auf einen Winterthurer Bauernhof freuen.

Neu lanciert wurde in diesem Schuljahr die «Winti-Rakete». An verschiedenen Sprint-Wettbewerben der Leichtathletikvereinigung, des Schwimmclubs und des Eishockeyclubs Winterthur wurde das schnellste Kind zu Land, zu Wasser und auf dem Eis ermittelt. Gewonnen hat diesen polysportiven Wettbewerb Seraina Ganster.

Das Bewegungs- und Sportförderprogramm «fitforkids» wird vom Verein «fitforkids Winterthur» mit Unterstützung des Sportamtes der Stadt Winterthur organisiert. Veranstalter der Kinder- und Jugendsportanlässe sind Sportvereine von Winterthur und die städtische Abteilung Schulsport Winterthur.

Ranglisten und Bildmaterial zum «fitforkids» Final auf der Schulsportseite

abgelegt unter: ,

Fusszeile