Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Fällung dreier Eschen am Stadtfallenweg

08.02.2018

Das Eschentriebsterben grassiert seit einigen Jahren im Stadtwald. Nun müssen auch drei prominente Eschen am Stadtfallenweg wegen der aggressiven Krankheit gefällt werden.

Das Eschentriebsterben grassiert seit einigen Jahren im Stadtwald. Nun müssen auch drei prominente Eschen am Stadtfallenweg wegen der aggressiven Krankheit gefällt werden.

Drei Eschen am Stadtfallenweg müssen gefällt werden. Sie sind massiv vom Eschentriebsterben befallen, einer Krankheit, die durch einen aus Südostasien eingeschleppten Pilz verursacht wird. Der Pilz befällt die Bäume über die Blätter und Zweige. Die Baumkronen und schliesslich die ganzen Bäume sterben von aussen her sukzessive ab. Die entstehenden toten Äste und Kronenteile stellen ein Sicherheitsrisiko für Passantinnen und Passanten dar. Die gefällten Bäume werden an geeigneten Standorten ersetzt.
Wirksame Bekämpfungsmassnahmen gegen die Krankheit sind bis heute nicht bekannt. In einer ersten Phase können die befallenen Kronenteile heruntergeschnitten werden. Wenn der Befallsdruck jedoch hoch ist, stirbt die Krone rasch und vollständig ab und der Baum hat keine Überlebenschance.
Die eingeschleppte Krankheit grassiert bereits seit einigen Jahren im Stadtwald und dezimiert den Bestand der ökologisch und wirtschaftlich wichtigen Eschen massiv.

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile