Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Erste Winti-Sola auf dem Rundweg Winterthur

28.04.2016

Am Samstag, 24. September 2016, findet die erste Winti-Sola statt. Die Laufstafette führt entlang dem Rundweg Winterthur, weist zwölf Teilstrecken auf und ist insgesamt über 83 Kilometer lang.

Am Samstag, 24. September 2016, findet die erste Winti-Sola statt. Die Laufstafette führt entlang dem Rundweg Winterthur, weist zwölf Teilstrecken auf und ist insgesamt über 83 Kilometer lang. Der Rundweg wurde im Mai 2014 anlässlich des Jubiläumsjahres «750 Jahr Stadtrecht Winterthur» eröffnet. Ab sofort können sich Teams unter www.winti-sola.ch anmelden.

Nachdem im Herbst des vergangenen Jahres eine erste Test-Winti-Sola auf dem Rundweg entlang der Stadtgrenze durchgeführt wurde, ist es jetzt definitiv: Winterthur erhält eine neue, jährlich wiederkehrende Laufstafette, die Tradition werden soll. An der Winti-Sola können alle laufbegeisterten Breiten- bis Leistungssportler und -sportlerinnen mitmachen. Ein Team besteht aus zwölf Personen, die sich die Teilstrecken untereinander aufteilen. Die Strecken sind zwischen 3,1 und 11,5 Kilometern lang, davon sind zwei Strecken als obligatorische Frauenstrecken definiert. Die Winti-Sola wird vom Sportamt Winterthur zusammen mit dem Akademischen Sportverband Zürich (ASVZ) organisiert. Der Anlass wird nach dem Vorbild der Sola-Stafette in Zürich durchgeführt, einer der grössten Laufveranstaltungen der Schweiz. Unterstützt wird die neue Breitensportveranstaltung in Winterthur von der Migros sowie von den Rundweg-Partnergemeinden Elsau, Illnau-Effretikon, Lindau, Seuzach und Wiesendangen.

Die Strecke der Winti-Sola verläuft hauptsächlich auf dem Rundweg Winterthur (www.rundweg.winterthur.ch). Das ist ein 70 Kilometer langer, zusammenhängender Weg entlang der Stadtgrenze von Winterthur. Er ist in zehn Etappen aufgeteilt und als Wanderweg ausgeschildert. Die erste und letzte Strecke der Winti-Sola führen vom Stadtzentrum Winterthur nach Sennhof beziehungsweise zurück. Die weiteren zehn Teilstrecken entsprechen den zehn Etappen des Rundweges Winterthur. Wettkampfzentrum sowie Start und Ziel der Laufstafette ist bei der Mehrzweckanlage Teuchelweiher. Alle Etappenausgangspunkte des Rundweges Winterthur beziehungsweise der Winti-Sola-Übergabeorte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Darum ist im Winti-Sola Startgeld auch eine ZVV-Tageskarte (alle Zonen) für alle Läuferinnen und Läufer inbegriffen. Offizieller Transportpartner der Winti-Sola ist Stadtbus Winterthur.

Ab sofort können sich Teams unter www.winti-sola.ch anmelden.Trainingsstrecken in Winterthur gibt es nebst den als Wanderweg gekennzeichneten Etappen des Rundweges auch auf den verschiedenen, ausgeschilderten Laufrunden, wie die Helsana-Trails Lindberg, Brühlberg und Wolfensberg sowie die Vitaparcours Lindberg, Eschenberg und Hegiberg.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile