Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Ersatzwahl Friedensrichter/innen: Ansetzung Urnengang am 10. Juni 2018

19.04.2018

Bereits im Dezember hat Verena Mettler-Späni per Ende Juni ihren Rücktritt als Friedensrichterin bekanntgegeben. Das Vorverfahren, das zur Eruierung ihrer Nachfolge durchgeführt wurde, hat mittlerweile ergeben, dass sich mehrere Personen für diese Nachfolge interessieren. Daher hat der Stadtrat auf den Urnengang vom 10. Juni 2018 den ersten Wahlgang zur Wahl einer Friedensrichterin bzw. eines Friedensrichters angesetzt.

Bereits im Dezember hat Verena Mettler-Späni per Ende Juni ihren Rücktritt als Friedensrichterin bekanntgegeben. Das Vorverfahren, das zur Eruierung ihrer Nachfolge durchgeführt wurde, hat mittlerweile ergeben, dass sich mehrere Personen für diese Nachfolge interessieren. Daher hat der Stadtrat auf den Urnengang vom 10. Juni 2018 den ersten Wahlgang zur Wahl einer Friedensrichterin bzw. eines Friedensrichters angesetzt.

Folgende offizielle Kandidaturen sind eingegangen:

  • Gabriela (Gabi) Bienz-Meier, 1962, lic.iur. Rechtsanwältin / leitende Stadtrichterin, Oberseenerstrasse 84, 8405 Winterthur
  • Monica Della Vedova Mumenthaler, 1972, lic.iur. Rechtsanwältin, Haldenstrasse 78, 8400 Winterthur, glp
  • Yvonne Gut, 1966, Juristin / Betriebsökonomin, Landenbergstrasse 45, 8404 Winterthur
  • Karin Alexandra Mettler, 1984, lic.iur. Rechtsanwältin / Mediatorin IEF/SAV, Elchweg 9, 8405 Winterthur

Die Wahl wird mit einem leeren Wahlzettel und einem Beiblatt durchgeführt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 23. September 2018 statt.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

Fusszeile