Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Erfolgreiche Sportler/innen ausgezeichnet

01.03.2013

Die Stadt Winterthur und der Panathlon-Club Winterthur haben gestern Abend erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet. Am selben Abend wurde Valerie Reggel zur Winterthurer Sportlerin des Jahres gewählt. Peter Bruppacher, ehemaliger Handballtrainer von Pfadi Winterthur, wurde für sein Engagement als Sportförderer geehrt.

Die Stadt Winterthur und der Panathlon-Club Winterthur haben gestern Abend erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet. Am selben Abend wurde Valerie Reggel zur Winterthurer Sportlerin des Jahres gewählt. Peter Bruppacher, ehemaliger Handballtrainer von Pfadi Winterthur, wurde für sein Engagement als Sportförderer geehrt.

Am gestrigen Abend ehrten die Stadt Winterthur und der Panathlon-Club erfolgreiche Winterthurer Sportlerinnen und Sportler. Ausgezeichnet wurden 223 Athletinnen und Athleten, die sich im Jahr 2012 an nationalen oder internationalen Meisterschaften in den Medaillenrängen klassierten. An der Ehrung im Casinotheater durften 35 Einzelsportler/innen sowie 20 Teams der Elite- oder höchsten Jugendkategorie ein Geschenk der Stadt entgegennehmen.

Traditionell wird neben den Athletinnen und Athleten auch eine Person für ihr Engagement in der Sportförderung vom Panathlon-Club Winterthur ausgezeichnet. 2013 wurde der Titel des Sportförderers an Peter Bruppacher verliehen. Bruppacher war zwischen 1974 und 2012 Handballtrainer auf verschiedenen Alterstufen und Leistungsniveaus und in den 90er-Jahren als Nationaltrainer tätig. Zuletzt trainierte Peter Bruppacher von 2008 bis 2012 die U21-Mannschaft bei Pfadi Winterthur.

Valerie Reggel zur Sportlerin des Jahres gewählt

Zum zweiten Mal wurde an der Sportlerehrung von den Anwesenden der/die Winterthurer Sportler/in des Jahres gewählt. Mit dem Titel ausgezeichnet wurde Valerie Reggel von der Leichtathletik Vereinigung Winterthur. Reggel ist mehrfache Medaillengewinnerin an Schweizermeisterschaften im Einzel- und Teamwettkampf und aktuelle Siebenkampf-Schweizermeisterin. Neben Valerie Reggel waren der Vorjahressieger Roger Rinderknecht von Powerbike Winterthur sowie Annick van Westendorp vom Schwimmclub Winterthur für den Titel Sportler/in des Jahres nominiert. Die Sportstiftung finanziert seit 2012 den Preis für den oder die Winterthurer Sportler/in des Jahres.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile