Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Elf neue Busse für Stadtbus

05.06.2015

Stadtbus erhält ab Ende 2015 neue Busse und ersetzt damit die letzten Linienbusse ohne Klimaanlage. Der Zuschlag in der öffentlichen Ausschreibung hat die Firma «MAN Schweiz» erhalten.

Bild Legende:

Stadtbus erhält ab Ende 2015 neue Busse und ersetzt damit die letzten Linienbusse ohne Klimaanlage. Der Zuschlag in der öffentlichen Ausschreibung hat die Firma «MAN Schweiz» erhalten. Der Stadtrat und der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) haben grünes Licht für die Beschaffung von elf Fahrzeugen gegeben.

Es handelt sich dabei hauptsächlich um eine Ersatzbeschaffung. Die neuen Fahrzeuge ersetzen die letzten sieben Gelenkautobusse (18 Meter Länge), die noch nicht mit Klimaanlage ausgerüstet sind, was insbesondere in den letzten Jahren zu negativen Kundenreaktionen geführt hat. Weiter werden auch zwei zweitürige Autobusse (12 Meter Länge) zu Gunsten neuer dreitüriger Fahrzeuge ersetzt. Die zu ersetzenden Busse sind – nach rund 16-jährigem Einsatz und einer Fahrleistung von rund einer Million Kilometern – am Ende ihres Lebenszyklus angelangt. Sie sollen ab dem Fahrplanwechsel 2015 in Etappen bis im Ende 2016 durch neue Fahrzeuge ersetzt werden. Nach Abschluss der Beschaffung sind alle Fahrzeuge von Stadtbus klimatisiert. Zusätzlich werden im Hinblick auf die knappen Fahrzeugreserven und die Angebotserweiterungen der Fahrplanperiode 2016/17 zwei zusätzliche Gelenkautobusse beschafft. Stadtbus wird somit vorerst elf Busse bestellen; es bestehen aber Optionen, um den weiteren Ausbau der Flotte und den Fahrzeugersatz mit baugleichen Fahrzeugen vornehmen zu können.

Die Vergabe im zweistufigen internationalen Submissionsverfahren erfolgt zugunsten der Firma «MAN Truck & Bus Schweiz AG» in Otelfingen. Die Busse, deren Dieselmotoren den aktuellsten Abgasnormen entsprechen und einen tiefen Verbrauch aufweisen, haben sowohl auf den Testfahrten in Winterthur als auch auf dem technischen Prüfstand überzeugt. Sie fahren angenehm leise, ermöglichen eine kundenfreundliche Innengestaltung und sind auch preislich attraktiv.

Die Gelenkbusse werden in einer verlängerten Variante von 18,75 Metern mit neu fünf Türen bestellt. Dies ist ein Novum im ZVV-Gebiet und garantiert bei einem hohen Fahrgastaufkommen einen raschen Fahrgastwechsel. Aus den gleichen Gründen sollen auch die 12 Meter langen Autobusse künftig ausschliesslich mit drei Türen bestellt werden.

Die Innengestaltung der neuen Fahrzeuge lehnt sich an diejenige der bestehenden Flotte an. Die neuen Busse werden dem ZVV-Standard gemäss mit einer Klimaanlage ausgerüstet, um den Fahrgästen maximalen Komfort zu bieten. Die Anordnung und Masse der Stehflächen tragen dem Platzbedarf in den Hauptverkehrszeiten sowie jenem älterer Menschen mit Gehhilfen (Rollatoren) und der aktuellen Zahl und Grösse von Kinderwagen optimal Rechnung. Damit reagiert Stadtbus Winterthur auch auf das Wachstum des Fahrgastaufkommens und setzt einen weiteren Schritt der kürzlich beschlossenen Angebotsstrategie um. Die ersten fünf Fahrzeuge werden ab Januar 2016 geliefert.

Dateien
Typ Titel Grösse
Datei JPEG image 20150605_Fotomontage_HHB_5-Türer.jpg 2.6 MB
Datei JPEG image IMG_0125_Web.jpg 72.3 KB

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile