Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Einweihung des sanierten Merkurplatzes

12.08.2020

Die Sanierung und Umgestaltung des Merkurplatzes ist fast abgeschlossen. Derzeit werden die letzten Arbeiten ausgeführt. Am kommenden Samstag, 15. August, wird der Merkurplatz im Rahmen eines Einweihungsaktes der Bevölkerung übergeben. Über den Tag hinweg finden auf dem Platz mehrere Aktivitäten statt.

Die Sanierung und Umgestaltung des Merkurplatzes ist fast abgeschlossen. Derzeit werden die letzten Arbeiten ausgeführt. Am kommenden Samstag, 15. August, wird der Merkurplatz im Rahmen eines Einweihungsaktes der Bevölkerung übergeben. Über den Tag hinweg finden auf dem Platz mehrere Aktivitäten statt.

Nach rund vier Monaten Bauzeit können die Absperrgitter und -bänder auf dem Merkurplatz definitiv entfernt werden. Derzeit werden die letzten Sitzbalken und Pflanzbehälter gestellt und die Möblierung des Platzes ausgestaltet.

Die offizielle Übergabe an die Bevölkerung findet am Samstag, 15. August 2020, um 11 Uhr statt. Stadtrat Stefan Fritschi weiht den Platz ein.

Auf dem Merkurplatz finden zudem ab ca. 10 Uhr über den ganzen Tag hinweg Aktivitäten statt. So gibt es Spiele für Kinder und Erwachsene von Manor und dem Foodtruck «Beans and Balls», bei denen man etwa seine Kraft oder Geschicklichkeit beweisen und Geschenk-Gutscheine oder kleine Preise gewinnen kann. Manor verteilt zudem Rubellose, mit denen man ebenfalls Preise gewinnen kann. Die frisch renovierte Taverne zum Kreuz mit Hotel, Restaurant «Cross BBQ» und Take-Away, lädt Besucherinnen und Besucher zu einem Tag der offenen Türe ein.

Rund um den Platz wird im Bereich Kulinarik einiges geboten: Von Thailändisch und Ägyptisch über Vegi- und Fleischbällchen bis zu Würsten und BBQ-Spezialitäten. Die Foodtrucks auf dem Platz haben an diesem Tag alle ein Eröffnungs-Spezialangebot. Doch damit nicht genug: Dank Zeichnerinnen und Zeichnern, die extra zu Eröffnung auf den Merkurplatz ihre Zeichenstube einrichten, können Passantinnen und Passanten zu Comic-Helden werden und in einem eigens für sie kreierten Strip vorkommen. Musikalisch umrahmt wird der Tag von der bekannten Winterthurer Steelband «Un Poco Loco», die mehrere Konzerte gibt.

abgelegt unter: ,

Fusszeile