Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Disco- und Barbetriebe in Winterthur kontrolliert

04.06.2013

Die Feuerpolizei der Stadt Winterthur hat in Disco- und Barbetrieben unangemeldete Kontrollen durchgeführt. Nur in vereinzelten Fällen wurden Sicherheitsdefizite festgestellt, welche vor Ort und sofort behoben werden mussten. Den kontrollierten Disco- und Barbetrieben kann beim vorbeugenden Brandschutz zusammenfassend ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.

Die Feuerpolizei der Stadt Winterthur hat in Disco- und Barbetrieben unangemeldete Kontrollen durchgeführt. Nur in vereinzelten Fällen wurden Sicherheitsdefizite festgestellt, welche vor Ort und sofort behoben werden mussten. Den kontrollierten Disco- und Barbetrieben kann beim vorbeugenden Brandschutz zusammenfassend ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.

Die Feuerpolizei der Stadt Winterthur führte in den vergangenen Wochen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftspolizei unangemeldete Kontrollen in Disco- und Barbetrieben im ganzen Stadtgebiet durch. Kontrolliert wurden die Einhaltung der maximal zulässigen Personenbelegung sowie die Freihaltung der Fluchtwege.

Erfreulicherweise nehmen die meisten Betriebe die Sicherheitsaspekte sehr ernst. Nur bei einzelnen Lokalen wurden relevante Mängel an den Fluchtwegen festgestellt, deren kurzfristige Behebung verlangt werden musste.

Ebenfalls präsent ist die Feuerpolizei an den Winterthurer Freiluftveranstaltungen, deren Saison mit Afropfingsten und der Veltemer Dorfet bereits begonnen hat. An diesen Anlässen werden insbesondere Stände mit Kocheinrichtungen und grosse Festzelte überprüft. Am Albanifest wird zusätzliches Augenmerk auf die Freihaltung von Flucht- und Rettungsachsen gelegt.

Mit feuerpolizeilichen Kontrollen können einerseits akute Gefährdungen erkannt und beseitigt werden, andererseits werden die Veranstalterinnen und Veranstalter für ihre Verantwortung im Brandschutz sensibilisiert. Die Kontrollen sind Teil der baulichen und betrieblichen Brandschutzprävention zur Verhinderung von Ereignissen mit grossen Personen- und Sachschäden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile