Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Der Stadtrat verleiht den Förderpreis 2015 an den bildenden Künstler Christoph Eisenring

28.09.2015

Der Förderpreis 2015 der Stadt Winterthur ist mit 10 000 Franken dotiert. Der Preis wird jährlich öffentlich ausgeschrieben. Es können sich Winterthurer Künstlerinnen und Künstler aus allen Kultursparten bis zum vollendeten 35. Altersjahr bewerben.

Der Förderpreis 2015 der Stadt Winterthur ist mit 10 000 Franken dotiert. Der Preis wird jährlich öffentlich ausgeschrieben. Es können sich Winterthurer Künstlerinnen und Künstler aus allen Kultursparten bis zum vollendeten 35. Altersjahr bewerben. Für den Förderpreis 2015 haben sich neun Kulturschaffende aus verschiedenen Kultursparten beworben. Der diesjährige Preis wird dem bildenden Künstler Christoph Eisenring verliehen.

Christoph Eisenring (*1983) ist in Winterthur aufgewachsen. Er studierte von 2005 bis 2008 an der Hochschule der Künste in Bern und ab 2011 an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel, wo er 2013 mit einem Master of Fine Arts abschloss. Er lebt und arbeitet in Winterthur und Schaffhausen. Seit 2007 wurden seine Arbeiten in diversen Gruppen- und Einzelausstellungen präsentiert. So zum Bespiel in den Jahren 2013 und 2014 an der Dezemberausstellung im Kunstmuseum Winterthur sowie 2015 im Rahmen einer Einzelausstellung in der Galerie Wenger in Zürich. Seine Werke sind in verschiedenen Sammlungen vertreten. 2014 erhielt er das Reisestipendium des Kunstvereins Winterthur.

Christoph Eisenrings künstlerische Arbeit umfasst Zeichnungen, Fotografien und Installationen. Charakteristisch für sein Werk sind einfache und klare Formen und Materialien, eine stark reduzierte Farbpallette sowie beinahe unsichtbare Eingriffe in bestehende räumliche Situationen.

Die Verleihung des Förderpreises findet zusammen mit der Übergabe des Kulturpreises am 1. Dezember 2015, ab 19.00 Uhr im Kino Cameo statt.

Dateien
Typ Titel Grösse
Datei JPEG image 20150928_Bild_Förderpreis.jpg 48.9 KB

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile