Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Das Wahlbüro 2014 - 2018 ist konstituiert

17.09.2014

Der Stadtrat hat das Wahlbüro für die Jahre 2014 bis 2018 konstituiert. Präsidiert wird das Wahlbüro von Stadtpräsident Michael Künzle. Die Funktion des geschäftsführenden Sekretärs übernimmt neu Thomas Bolleter, Leiter Wahlen und Abstimmungen der Stadtkanzlei.

Der Stadtrat hat das Wahlbüro für die Jahre 2014 bis 2018 konstituiert. Präsidiert wird das Wahlbüro von Stadtpräsident Michael Künzle. Die Funktion des geschäftsführenden Sekretärs übernimmt neu Thomas Bolleter, Leiter Wahlen und Abstimmungen der Stadtkanzlei. In den Kreiswahlbüros kann auf bewährte Kräfte gesetzt werden. Im Kreis Mattenbach ist die bisherige Vizepräsidentin Rosmarie Schiltknecht neu Obfrau.

Am 23. Juni 2014 wählte der Grosse Gemeinderat die Mitglieder der Wahlbüros für die nächsten vier Jahre. Der Stadtrat konstituiert nun den Vorstand des Zentralwahlbüros und die Kader der Kreiswahlbüros. Die Wahlbüros ermitteln die Wahl- und Abstimmungsergebnisse in der Stadt Winterthur.

Von Gesetzes wegen fungiert Stadtpräsident Michael Künzle auch als Präsident des Zentralwahlbüros. Dessen Sekretär bleibt Stadtschreiber Arthur Frauenfelder. Neu das Amt des geschäftsführenden Sekretärs inne hat Thomas Bolleter, der im August die Nachfolge von Walter Bosshard als Leiter Wahlen und Abstimmungen in der Stadtkanzlei antrat.

Die Kreiswahlbüros konnten weitgehend mit den bisherigen Kadern besetzt werden. Einzig im Kreiswahlbüro Mattenbach gibt es zwei Wechsel. Martin Camenisch, seit über 40 Jahren Obmann dieses Kreises, übergibt das Präsidium seiner bisherigen Stellvertreterin Rosmarie Schiltknecht. Das Vize-Präsidium wird neu besetzt durch Annina Meier, ebenfalls langjähriges Mitglied verschiedener Kreiswahlbüros und beruflich als Juristin in der Rückversicherungsbranche tätig.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile