Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Das Rychenberger Gastbuch: Grosse Musik im Neujahrsblatt

13.09.2016

Das Gästebuch aus der Villa Rychenberg des Winterthurer Musikmäzens Werner Reinhart widerspiegelt fast ein halbes Jahrhundert des Winterthurer Musiklebens.

Das Gästebuch aus der Villa Rychenberg des Winterthurer Musikmäzens Werner Reinhart widerspiegelt fast ein halbes Jahrhundert des Winterthurer Musiklebens. Es führt als roter Faden durch das Saisonprogramm des Musikkollegiums und ist Thema des 351. Neujahrsblattes der Stadtbibliothek Winterthur. Die Buchvernissage findet am Mittwoch, 14. September in der Villa Rychenberg statt.

Werner Reinhart (1884–1951) spielte im Winterthurer Musikleben eine wichtige Rolle. Er beteiligte sich grosszügig an der Finanzierung der Musikkollegium-Konzerte und programmierte sie oft auch zusammen mit dem bedeutenden Dirigenten Hermann Scherchen. In seiner Villa Rychenberg verkehrten weltberühmte Komponisten und Interpretinnen, sie trugen sich für ihren Gastgeber mit Notenbeispielen, Versen, Zeichnungen und scherzhaften bis nachdenklichen Zeilen ins Gastbuch ein. Auch wenn Werner Reinharts Hand im Buch selber unsichtbar bleibt, so ist er doch allgegenwärtig: Er steht im Zentrum eines Beziehungsgeflechts von Musikschaffenden, die er auf verschiedenste Weise förderte und unterstützte.

In der Reihe der Neujahrsblätter der Stadtbibliothek Winterthur erscheint am 15. September der Band «Das Rychenberger Gastbuch. Gastfreundschaft beim Musikmäzen Werner Reinhart». Er enthält Beiträge von Rudolf Koella, Laurenz Lütteken, Gertrud Muraro-Ganz, Werner Pfister und Ulrike Thiele sowie zahlreiche Fotos.

Die öffentliche Buchvernissage findet statt am Mittwoch, 14. September, um 18 Uhr in der Villa Rychenberg (Rychenbergstrasse 94), dem heutigen Sitz des Musikkollegiums. Das Neujahrsblatt kostet 25 Franken und ist ab 15. September in der Stadtbibliothek, beim Musikkollegium oder im lokalen Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile