Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

Bewegung ist wichtig – auch im Homeschooling

02.04.2020

Wie können Kinder ihren grossen Bewegungsdrang stillen, wenn sie weder zur Schule noch auf den Fussballplatz gehen können? Das Sportamt Winterthur bietet gemeinsam mit der IG Elternräte Winterthur Unterstützung für Lehrpersonen und Eltern.

Wie können Kinder ihren grossen Bewegungsdrang stillen, wenn sie weder zur Schule noch auf den Fussballplatz gehen können? Das Sportamt Winterthur bietet gemeinsam mit der IG Elternräte Winterthur Unterstützung für Lehrpersonen und Eltern.

Die Schulen sind geschlossen, die Kinder im Homeschooling. Das bedeutet Kreativität für Lehrpersonen und Eltern. Die Lehrpersonen müssen sich plötzlich im Fernunterricht beweisen und Eltern haben, neben der Arbeit, den Kindern die Aufgaben zu erklären. Im Moment finden keine Vereinstrainings und Schulsportkurse statt. Turniere und andere Sportveranstaltungen wurden ebenfalls abgesagt. Bewegungspausen zwischen den Lernphasen sind aber sehr wichtig, da sich ein Kind nur etwa dreimal so viele Minuten am Stück konzentrieren kann, wie es Jahre alt ist.

Im Internet und auf den sozialen Medien gibt es viele gut gemeinte Tipps fürs Homeschooling und zahlreiche Videos zum Mittrainieren. Aber was ist wirklich empfehlenswert? Das Sportamt Winterthur und die IG Elternräte Winterthur haben sich durch die Informationsflut gekämpft und auf ihren Webseiten wertvolle Links zusammengetragen. Sie stehen allen Lehrpersonen und Eltern zur Verfügung:

Sportamt Winterthur (Beweg dich im Homeschooling):

stadt.winterthur.ch/beweg-dich-im-home-schooling

IG Elternräte Winterthur (Lernen & Bewegen daheim - Linksammlung):

ig-elternraete-winterthur.ch

abgelegt unter:

Fusszeile