Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Baustellen erschweren Veloparkierung um den Bahnhof

26.11.2014

In den kommenden Jahren wird der Bahnhof ausgebaut. Gleichzeitig werden Teilprojekte der Masterplanung Stadtraum Bahnhof realisiert. Damit werden insbesondere auch die unbefriedigenden Situationen für die Fussgänger und die Velofahrenden rund um den Bahnhof verbessert.

In den kommenden Jahren wird der Bahnhof ausgebaut. Gleichzeitig werden Teilprojekte der Masterplanung Stadtraum Bahnhof realisiert. Damit werden insbesondere auch die unbefriedigenden Situationen für die Fussgänger und die Velofahrenden rund um den Bahnhof verbessert. Während den Bauarbeiten werden nun aber weniger Veloabstellplätze verfügbar sein. Ein vollständiger Ersatz der Plätze ist nicht möglich.

Folgende grosse Bauprojekte beim Hauptbahnhof stehen an:

  • Die SBB erhöht die Leistungsfähigkeit des Bahnhofs.
  • SBB und Stadt erneuern und vergrössern die Personenunterführung Nord. Zwischen Rudolf- und Turnerstrasse wird parallel zur Personenunterführung eine Veloquerung gebaut.
  • Als Folge der nötigen Ausbauarbeiten der SBB und des Teilprojektes Gleisquerung der Stadt muss eine neue kombinierte Zu- und Wegfahrtsrampe für das Parkhaus Bahnhof in der Rudolfstrasse gebaut werden.
Diese Baustellen erschweren die Veloparkierung um den Bahnhof.

Anfang Dezember beginnen die Bauarbeiten für die neue Rampe zum Parkhaus Bahnhof. Die rund 300 Veloabstellplätze bei der Velostation Rudolfstrasse mussten deshalb aufgehoben werden. Als Teilersatz wurden in der Rudolfstrasse (gegenüber Haus Nr. 17) Ständer für 77 Velos montiert. Ausserdem werden die provisorisch erstellten 72 Abstellplätze vor der Wartstrasse 4 vorläufig belassen. Auf den Frühling 2015 werden in Abstimmung mit den Baustellenplanungen zusätzliche Ersatz-Abstellplätze gesucht. Es muss aber davon ausgegangen werden, dass auf der Seite Rudolfstrasse während einzelner Bauphasen weniger Veloabstellplätze verfügbar sein werden.

Die Anzahl Veloabstellplätze bei der «Milchküche», welche durch den Installationsplatz der SBB wegfallen, werden kompensiert und vergrössert. So werden beim Milchküche-Areal, beim Salzhaus, in der Merkur- und der Museumsstrasse schrittweise ab Herbst 2015 insgesamt über 630 Veloabstellplätze (gegenüber 290 bei der Milchküche wegfallenden Plätzen) zur Verfügung stehen.

Mit Informationstafeln wird vor Ort über die nötigen Umstellungen informiert.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile