Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Abstimmungswochenende vom 28. Februar 2016

07.01.2016

Am Abstimmungswochenende vom 28. Februar 2016 findet die Ersatzwahl eines Mitglieds der Kreisschulpflege Seen-Mattenbach für den Rest der Amtsdauer 2014–2018 statt. Der Sitz wurde aufgrund des Rücktritts von Maja Studer im Oktober 2015 frei. Innerhalb der gesetzlichen Fristen wurden zwei Wahlvorschläge eingereicht.

Am Abstimmungswochenende vom 28. Februar 2016 findet die Ersatzwahl eines Mitglieds der Kreisschulpflege Seen-Mattenbach für den Rest der Amtsdauer 2014–2018 statt. Der Sitz wurde aufgrund des Rücktritts von Maja Studer im Oktober 2015 frei. Innerhalb der gesetzlichen Fristen wurden zwei Wahlvorschläge eingereicht.

Folgende Personen kandieren für das Amt:

  • ·         Urs Viktor Bänziger, 1967, Geschäftsleiter, Rispenweg 9, 8405 Winterthur, FDP (Kandidat der Interparteilichen Konferenz IPK)
  • ·         Ibolya Garai, 1948, Lehrerin, Landvogt-Waser 6, 8405 Winterthur, parteilos

Die Wahl findet mit einem leeren Wahlzettel statt. Die Kandidierenden sind auf einem Beiblatt bezeichnet.

Zusätzlich zur Ersatzwahl in die Kreisschulpflege Seen-Mattenbach wird am 28. Februar auch die Wahl der Pfarrschaft der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden der Stadt Winterthur durchgeführt. Der Stadtverband der reformierten Kirche hat die Wahlleitung und die Durchführung dieser Urnenwahl der Stadtkanzlei übertragen. Die Anordnung der Pfarrwahlen ist am 11. Dezember 2015 amtlich publiziert worden. Die zur Wahl stehenden Pfarrerinnen und Pfarrer sind in dieser Publikation aufgeführt.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile