Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Abstimmungsvorlage vom 28. September

10.07.2014

Am 28. September 2014 wird in der Stadt Winterthur über die Änderung der Baubewilligungsgebühren abgestimmt. Das hat der Stadtrat festgelegt.

Am 28. September 2014 wird in der Stadt Winterthur über die Änderung der Baubewilligungsgebühren abgestimmt. Das hat der Stadtrat festgelegt. Aus der Änderung resultieren für die Stadt jährliche Mehreinnahmen von rund einer halben Million Franken. Diese Mehreinnahmen entlasten die Steuerzahlenden und leisten einen Beitrag zur Sanierung der Stadtfinanzen. Für kleinere Bauvorhaben bis 20 000 Franken werden die Gebühren gesenkt; für grössere massvoll erhöht. Auch die neuen Gebühren liegen im Rahmen der Abgaben, die andere Gemeinden im Kanton Zürich verlangen. Der Grosse Gemeinderat hat am 20. Januar 2014 die beantragte Änderung der Baubewilligungsgebühren mit 31 zu 26 Stimmen gutgeheissen. Weil in der Folge dagegen das Behördenreferendum ergriffen wurde, muss nun die Stimmbevölkerung über die Vorlage entscheiden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile