Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

130 Jahre MSW – die Mechatronik Schule feiert und öffnet ihre Türen

27.09.2019

Mit einem Tag der offenen Tür und verschiedenen Anlässen für Schulklassen, Gäste und Ehemalige feiert die Mechatronik Schule Winterthur MSW ihr 130-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung hat die städtische Institution Lernende in unterschiedlichen technischen Berufen ausgebildet und sich immer wieder den sich ändernden Anforderungen und den Entwicklungen in der Industrie und Wirtschaft angepasst.

Mit einem Tag der offenen Tür und verschiedenen Anlässen für Schulklassen, Gäste und Ehemalige feiert die Mechatronik Schule Winterthur MSW ihr 130-jähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung hat die städtische Institution Lernende in unterschiedlichen technischen Berufen ausgebildet und sich immer wieder den sich ändernden Anforderungen und den Entwicklungen in der Industrie und Wirtschaft angepasst.

Das städtische Ausbildungszentrum Mechatronik Schule Winterthur MSW kann anlässlich seines Jubiläums auf eine spannende und bewegte Geschichte und Entwicklung zurückblicken. Die Gründung im Jahr 1889 war eine Antwort auf den Fachkräftemangel in der Maschinenindustrie der Stadt Winterthur. Der aufstrebende Industriestandort wollte «…tüchtige und vielseitig geschulte Arbeiter des Metallgewerbes heranbilden». Die «Metalli» war geboren.

Mit der dritten industriellen Revolution, welche die Elektronik und die Informationstechnologie (IT) für Maschinen und Anlagen immer wichtiger machte, war es Zeit, neue Berufe in der MSW einzuführen. Vor allem das Berufsbild des Mechanikers hat sich grundlegend verändert. Die Fertigung von Maschinen ist ohne den Einsatz der IT nicht mehr denkbar. So steht die Programmierung von Werkzeugmaschinen heute im Mittelpunkt der modernen Ausbildung.

Mittlerweile ist die vierte industrielle Revolution, Schlagwort Industrie 4.0, in der Berufsbildung angekommen. Die MSW bildet ihre Lernenden umfassend im Bereich der Digitalisierung in der industriellen Produktion aus. Die guten Resultate und Medaillen an den Berufsmeisterschaften Swiss- und World Skills und die regelmässige Teilnahme an den Wettbewerben von Schweizer Jugend forscht zeugen von der Qualität der Ausbildung an der MSW.

Feiern mit Bevölkerung und Ehemaligen

In der Jubiläumswoche finden verschiedene Aktivitäten statt, welche der Bevölkerung, den Schulklassen und allen Interessierten die technische Berufsbildung, die Mechatronik und die MSW näherbringen. Neben einem «Mechatronik Zvieri» mit Behörden und Vertretenden aus der Industrie sowie einem Ehemaligen-Treffen, an dem rund 400 Personen erwartet werden, finden am 26. und 27. September Führungen für Schulklassen statt. Zum Abschluss ist die Öffentlichkeit am Samstag, 28. September, zum Tag der offenen Türen eingeladen. Zwischen 9 und 15 Uhr können die Besuchenden die MSW besichtigen und den Lernenden bei der Arbeit über die Schultern blicken.

abgelegt unter:

Fusszeile