Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

10 Jahre Stadtbibliothek an der Oberen Kirchgasse

18.04.2013

Vor zehn Jahren ist die Stadtbibliothek an die Obere Kirchgasse 6 mitten in die Altstadt gezogen und sorgt seither für Betrieb am Kirchplatz. Sie hat sich zu einer lebhaften Institution entwickelt, die nicht nur Medien umsetzt, sondern auch Menschen zusammen bringt: zum Reden, zum Lesen, zum Lernen, zum Erleben, zum Austauschen und vielem mehr.

Vor zehn Jahren ist die Stadtbibliothek an die Obere Kirchgasse 6 mitten in die Altstadt gezogen und sorgt seither für Betrieb am Kirchplatz. Sie hat sich zu einer lebhaften Institution entwickelt, die nicht nur Medien umsetzt, sondern auch Menschen zusammen bringt: zum Reden, zum Lesen, zum Lernen, zum Erleben, zum Austauschen und vielem mehr.

Aus diesem Grund lädt die Stadtbibliothek am Samstag 20. April von 10 bis 17 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm die Winterthurer Bevölkerung zum Mitfeiern ein. «Hang & Horn» bringen mit ihren Klängen Alpen und Sahara zusammen. Peter Sarbach unterhält Kinder und alle, die sich auf seine Geschichten in bestem Bärndütsch einlassen. Ralf Schlatter und Michael Wernli bringen in ihrer musikalischen Lesung gar den «König der Welt» ins Haus. Daneben bieten verschiedene Präsentationen Erinnerungen an die ersten 10 Jahre Stadtbibliothek im Tösserhaus am Kirchplatz. Selbstverständlich stehen ausserdem sämtliche Dienstleistungen wie an allen Samstagen von 10 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Um 16 Uhr öffnet sich der längere Zeit geschlossene Untergrund zum Tageshöhepunkt: Im zweiten Untergeschoss sind die Rollschrank-Anlagen des Freihandmagazins zur Hälfte entfernt worden. «Tiefrot» - der neu eingebaute rote Veranstaltungsraum - öffnet erstmals seine Türen für die Ansprachen von Stadtpräsident Michael Künzle und Vertretern des städtischen Bibliothekswesens. Simon Chen und Hazel Brugger, die diesen Tag als Chronisten begleiten, lesen ihre spontanen «Tages-Texte» und Res Wepfer, Singer/Songwriter und Mitglied des «Pfannestiel Chammer-Sexdeet», ist besorgt für die musikalische Unterhaltung. Zum abschliessenden Apéro riche in der Cafeteria sind alle Anwesenden herzlich eingeladen.

Dateien
Typ Titel Grösse
Datei PDF document pdf48122991572.pdf 2.1 MB

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile