Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Jugendlicher nach Sturz in Unterflurcontainer unverletzt gerettet

27.12.2018

Am Stephanstag, 26. Dezember 2018, stürzte ein Jugendlicher in Winterthur in einen Unterflurcontainer. Dank der guten Reaktion einer Passantin und dem raschen Eingreifen der Polizei konnte der Junge mit vereinten Kräften unverletzt gerettet werden.

Kurz vor 14.45 Uhr waren zwei 12-Jährige beim Neumarkt in Winterthur unterwegs ins Kino. Einer von ihnen wollte etwas Abfall entsorgen, dabei fiel ihm sein Kinoticket in den dortigen Unterflurcontainer und blieb dort auf einer tieferliegenden Klappe liegen. Der Junge kletterte in den Schacht, worauf die Klappe nachgab und er 3-4 Meter in die Tiefe stürzte. Glücklicherweise blieb er dabei unverletzt. Eine 75-jährige Passantin eilte hinzu und alarmierte sofort die Stadtpolizei Winterthur.

Eine Patrouille war rasch vor Ort und konnte mit dem Jugendlichen Kontakt aufnehmen. Da jedoch das erforderliche Rettungsgerät fehlte, mussten die Polizisten eine kreative Lösung suchen. Mit Hilfe der Leiter eines Wirtes aus der Umgebung und Tragbändeln von Einsatztaschen und Waffen konnten sie den Jugendlichen schliesslich aus seiner misslichen Lage befreien.

Dank der raschen Rettung reichte den Jugendlichen sogar noch die Zeit, um pünktlich im nahegelegenen Kino zu sein – dem Vernehmen nach für den Film «Spiderman».

Weitere Informationen.

Fusszeile