Kopfbereich

Direkter Zugriff

Willkommen in Winterthur.

Hauptnavigation

«Tag des Lichts» mit der Stadtpolizei Winterthur

12.11.2018

Am Donnerstag, 15. November 2018, findet der nationale «Tag des Lichts» statt. Mit einem Präventionsstand sensibilisiert die Stadtpolizei Winterthur die Bevölkerung auf das Thema Sichtbarkeit. Zudem werden gezielte Kontrollen durchgeführt.

Am 15. November 2018 findet zum zwölften Mal der «Tag des Lichts» statt, an dem die Bevölkerung daran erinnert wird, dass in der dunklen Jahreszeit ein höheres Unfallrisiko auf der Strasse besteht – insbesondere für Personen, die zu Fuss, mit dem Velo bzw. E-Bike oder auf einem Roller unterwegs sind.

Dunkel gekleidete Verkehrsteilnehmer erkennt man erst in 25 Meter Entfernung. Helle Kleidung und Signal- oder Neonfarben verbessern die Sichtbarkeit bereits auf 40 Meter, reflektierende Elemente sogar auf 140 Meter. Dank besserer Sichtbarkeit bleibt also mehr Zeit zum Reagieren.

Die Stadtpolizei Winterthur ist am «Tag des Lichts» mit einem Präventionsstand präsent, verteilt Info-Flyer und gibt gratis (leuchtende) Give-aways ab. Und zwar am:

15. November 2018 von 13.30-17.30 Uhr im Einkaufszentrum Rosenberg (UG)

Die Broschüre «Sicherheit bei Nacht» der Beratungsstelle für Unfallverhütung fasst die wichtigsten Präventionstipps zusammen: Link



In diesen Tagen und in den kommenden Wochen führt die Stadtpolizei Winterthur ergänzend gezielte Kontrollen durch, bei der das Hauptaugenmerk auf die korrekte Beleuchtung aller Verkehrsteilnehmer gelegt wird.

Typ Titel Bearbeitet
Datei JPEG image Tag_des_Lichts_Screen_2-Kopie.jpg 12.11.2018

Fusszeile