Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Verkehrsunfälle über das Wochenende

17.06.2018

Über das vergangene Wochenende ereigneten sich fünf Selbstunfälle von Velofahrern.

 

Am Freitag, 15.06.2018, kurz nach 19.00 Uhr stürzte ein 17-jähriger Jugendlicher am Eigenheimweg mit seinem Sportfahrrad und zog sich Verletzungen zu.

 

Am Samstag, 16.06.2018, kurz nach Mitternacht beherrschte ein 42-jähriger Fahrradlenker sein Fahrzeug auf der Stadlerstrasse nicht, worauf es zu einem Selbstunfall ohne Dritteinwirkung kam. Die Unfallursache dürfte auf den Alkoholkonsum zurückzuführen sein. Eine durch die Polizei durchgeführte Atemalkoholkontrolle beim Lenker ergab einen deutlich positiven Wert.

 

Nur kurze Zeit später, um ca. 01.00 Uhr stürzte ein 31-jähriger Fahrradlenker auf der Unteren Vogelsangstrasse. Auch in diesem Falle stellte die Polizei nach dem erfolgten Atemalkoholtest ein deutlich positives Resultat fest.

 

In der gleichen Nacht, kurz vor 05.00 Uhr zeigte sich den handelnden Beamten an der Lindstrasse wiederum ein gleiches Bild. Ein 32-jähriger alkoholisierter Velofahrer stürzte ohne Fremdeinwirkung.  

 

Am Samstag, 16.06.2018, ca. 12.15 Uhr komplettierte ein 22-jähriger Zweiradlenker die Unfallserie von Velofahrern über das Wochenende. Er stürzte mit seinem Fahrzeug ohne Fremdeinwirkung auf der Guggenbühlstrasse.

 

In allen Fällen mussten die Fahrradlenker durch die jeweils ausgerückte Ambulanz zur Behandlung ihrer leichten bis zum Teil mittelschweren Verletzungen ins Kantonsspital Winterthur gebracht werden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile