Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Skorpion gefunden

22.08.2017

Am Samstagabend (19.08.17) wurde an einer Hausfassade an der Zürcherstrasse ein kleiner Skorpion aufgefunden. Er wurde durch die Stadtpolizei Winterthur mitgenommen und an den Tierrettungsdienst übergeben. Gemäss Reptilien- und Gifttierexperte, Erich Hausammann, Kantonspolizei Zürich, Tier-/Umweltschutz, handelt es sich beim Tier um ein mutmasslich aus dem Tessin oder Italien eingebrachtes Spinnentier. Die rund 2-3cm- grosse Skorpionart wird oft unbemerkt im Gepäck nach Hause transportiert. Ihr Stich kann mit einem Bienenstich verglichen werden. Wer generell einen Skorpion auffindet, soll sich bei der Polizei melden. Die Tiere kommen über kurz oder lang mit dem Klima hier nicht zurecht. Es ist generell verboten, Tiere jeglicher Art auszusetzen.

Typ Titel Bearbeitet
Datei JPEG image Skorpion.JPG 22.08.2017

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile