Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Veloprüfung der 6. Klässler/innen 2017

12.06.2017

Die Stadtpolizei Winterthur führte zwischen Mai und Juni dieses Jahres die traditionelle Veloprüfung durch. Die Resultate haben sich gegenüber dem Vorjahr erneut verschlechtert.

Viele Velos wiesen technische Mängel auf. Im Vergleich zum letzten Jahr mussten etwa gleich viel Velos beanstandet werden. Insgesamt waren es 126. Bei vier waren die Bremsen mangelhaft bei den restlichen fehlten die vorgeschriebenen Reflektoren. Diese wurden jeweils durch die Verkehrsinstruktoren, vorne und hinten, angebracht.

Prüfungsresultate
927 (931) Schüler/innen aus 50 (49) Schulklassen wurden im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit in Theorie und Praxis getestet. Gesamthaft schlossen 75 (123) Prüflinge oder 8,1 Prozent (13,2%) mit null Fehlern ab. Die Nullfehlerquote sank sowohl im theoretischen (um 5,1%) wie auch im praktischen Teil (um 3.1%). Nur einen Fehler hatten 137 Schüler/innen (151) oder 14,8 Prozent (16,2%). 469 hatten zwischen zwei und fünf Fehler. Schüler/innen mit sechs und mehr Fehlern werden für eine Nachinstruktion aufgeboten; dieses Jahr werden dies 246 (204) oder 26,5 Prozent (21,9%) sein (Vorjahreszahlen).

Verkehrsgarten
Informationen zu den Betriebs- und Öffnungszeiten sind auf der Homepage der Stadtpolizei Winterthur www.stapo.winterthur.ch zu finden.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile